Bunte Mandelbaisers

Ähnlich lecker
Baiser RezepteMandel RezepteGebäckEiweißplätzchen Rezepte
Zutaten
für Stück
Baiser:
  • 4 Eiweiße (evtl. 5 Eiweiß; 150 g)
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 EL Zucker
  • 300 Gramm Puderzucker
  • 2 EL Speisestärke
  • 125 Gramm Mandeln (abgezogen, gemahlen)
  • Speisefarben
  • 2 TL Instant Kaffee
  • 1 TL Kakaopulver
Füllung:
  • 200 Gramm weiße Schokolade
  • 6 EL Schlagsahne
  • 1,5 TL gemahlener Sternanis
  • 2 TL Instant Kaffee
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. Für die Baisermasse:
  2. Eiweiß und Zitronensaft mit den Quirlen des Handrührers (oder der Küchenmaschine) auf der höchsten Stufe sehr steif schlagen (mindestens 8 Minuten), dabei den Zucker nach und nach einrieseln lassen. Puderzucker und Speisestärke darüber sieben, unter den Eischnee heben und weiterschlagen, bis die Masse cremig und glänzend wird. Vorsichtig die gemahlenen Mandeln unterheben. Nach Belieben die Masse in Portionen teilen und mit wenigen Tropfen Speisefarbe unterschiedlich färben.
Für die Kaffeebaisers:
  1. Kaffee- und gesiebtes Kakaopulver vorsichtig unter eine ungefärbte Baiserportion (etwa die Hälfte der Masse) rühren. Baiser-Masse in einen Spritzbeutel mit mittlerer Lochtülle füllen. Kleine flache Tupfen (Ø etwa 3 cm) mit Abstand zueinander (3 cm) auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche spritzen. Baisers im Backofen auf der mittleren Schiene etwa 8 bis 12 Minuten, je nach Größe, backen. Erst auf dem Backblech etwas abkühlen lassen, dann vorsichtig lösen. Auf einem Kuchengitter ganz auskühlen lassen.
Für die Füllung:
  1. Zerbröckelte Schokolade und Sahne im Wasserbad schmelzen. Anis unterrühren (für die Kaffeebaisers zusätzlich Kaffeepulver unterrühren). Etwas abkühlen lassen, dann in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen. Jeweils 2 Baiser mit 1 Tupfen Creme zusammensetzen.Trocknen lassen.
Tipp!

Mandelplätzchen: Die schönsten Rezepte auf BRIGITTE.de

Noch mehr Rezepte