VG-Wort Pixel

Bunte Paprika im Würzsud

bunte-paprika-gewuerzsud-fs.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Fettarm, Vegetarisch, Vitaminreich

Pro Portion

Energie: 510 kcal, Kohlenhydrate: 107 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 2 g

Zutaten

Für
2
Gläser
0.5

Kilogramm Kilogramm rote Paprikas

0.5

Kilogramm Kilogramm gelbe Paprikas

0.5

Kilogramm Kilogramm grüne Paprikas

250

Milliliter Milliliter Weißweinessig (milder, 5% Säure)

180

Gramm Gramm brauner Zucker

1

TL TL bunte Pfefferkörner

1

TL TL Meersalz

2

Zweig Zweige Thymian


Zubereitung

  1. Grill oder Backofen auf höchster Stufe vorheizen. Paprikaschoten abspülen, halbieren und mit der Hautseite nach oben auf ein mit Alufolie ausgelegtes Backblech legen. Im Ofen so lange grillen, bis die Paprikahaut Blasen wirft und sich dunkel färbt. Paprikahälften in einen Gefrierbeutel geben, fest verschließen und die Paprikahälften abkühlen lassen. Die schwarze Haut von den Paprikaschoten mit einem Küchenmesser abziehen, Kerne und Trennwände entfernen.
  2. Weißweinessig, Zucker, Pfefferkörner, Meersalz, Thymianzweige und etwa 100 ml Wasser in einen Topf geben und aufkochen. Paprikahälften lagenweise in die vorbereiteten Gläser schichten, mit der heißen Würzflüssigkeit bedecken und die Gläser verschließen. In den Einkochtopf stellen. Bei 90 Grad 15 Minuten sterilisieren.
Tipp Im Backofen: Ofen auf 175 Grad vorheizen. Nach dem Perlen auf 125 Grad zurückschalten, 1 Stunde sterilisieren, danach bei ausgeschaltetem Ofen 30 Minuten stehen lassen.

Gläser mit 500 ml Fassungsvermögen verwenden.

Gut in Salaten, als Pizzabelag, als Beilage zu Fleisch, pur als Antipasti, mit Olivenöl beträufelt.