VG-Wort Pixel

Bunte Schokoladen-Ausstecher

Mit Ausstechförmchen kann man nicht nur Plätzchen backen! Mit Schokolinsen dekoriert werden die Schoko-Figuren zu schönen Mitbringseln, die sich auch gut als Baumschmuck eignen. Das perfekte Geschenk für die beste Freundin, die Schokolade nicht widerstehen kann. Zum Rezept: Bunte Schoko-Ausstecher"
Foto: Thomas Neckermann
Mit Ausstechförmchen kann man nicht nur Plätzchen backen! Mit Schokolinsen dekoriert werden die Schoko-Figuren zu schönen Mitbringseln, die sich auch gut als Baumschmuck eignen.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kinderrezept, Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 100 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 6 g

Zutaten

Für
30
Portionen

Gramm Gramm Vollmilchkuvertüre

Gramm Gramm Zartbitterkuvertüre

Gramm Gramm Nougat

Gramm Gramm Kokosfett (z.B. Palmin)

TL TL Zimt (gemahlen, evtl. etwas mehr)

Prise Prisen Kardamom (gemahlen)

Prise Prisen Nelken (gemahlen, evtl.)

Öl (für die Folie)

Gramm Gramm Mini Schokolinse (z.B. Smarties)


Zubereitung

  1. Beide Kuvertüresorten, Nougat und Kokosfett grob hacken und in einer Schüssel im warmen Wasserbad vorsichtig schmelzen, dabei oft und gut rühren. Die geschmolzene Schokoladenmischung mit den Gewürzen abschmecken.
  2. Eine kleine eckige Form mit Alufolie auslegen und die Folie dünn mit Öl bestreichen (die Form sollte etwa so große sein, dass die Schokolade etwa 1 cm hoch darin steht). Die flüssige Schokolade hinein gießen und abkühlen lassen, bis sie fast ganz fest ist. Schokolinsen darüber streuen und die Schokolade am besten im Kühlschrank ganz fest werden lassen.
  3. Kleine Ausstechförmchen mit heißem Wasser abspülen, gut trocken tupfen und aus der Schokolade weihnachtliche Figuren (Herzen, Sterne, Tannenbäume usw.) ausstechen. Die Figuren vorsichtig herauslösen und in kleine Pralinenmanschetten setzen. Am besten kühl aufheben, weil die Schokolade schnell schmilzt.
Tipp Wer die Ausstecher ganz fest haben möchte, lässt Nougat und Kokosfett einfach weg.

Statt Schokolinsen schmecken auch geröstete, gehackte Nüsse (Wal- oder Haselnuss) oder Mandeln sehr gut.

Beim Streuen der Schokolinsen eventuell schon etwas auf die spätere Ausstechform achten, damit keine Schokolinsen beim Ausstechen geteilt werden müssen.

Schokoladenreste wieder schmelzen lassen, in eine kleinere Form gießen und nochmals Figuren daraus ausstechen.

Noch mehr Rezepte zum Plätzchen ausstechen


Mehr Rezepte