VG-Wort Pixel

Bunter Gurken-Melonen-Salat mit Garnelen

Bunter Gruken-Melone-Salat mit Garnelen
Foto: Thomas Neckermann
So bunt ist der Sommer: Currypulver und Anisschnaps bringen beim Anbraten die Garnelen in Schwung und mischen dann auch in der Krautersenf-Vinaigrette mit.
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Enthält Schalen-/Krustentiere

Pro Portion

Energie: 285 kcal, Kohlenhydrate: 27 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
3
Portionen

Salat

Salatgurke (etwa 480 g)

Wassermelone (etwa 1 Kg; möglichst ohne Kerne)

Honigmelone (etwa 600 g)

Charentais

Zitrone

Pfeffer (frisch gemahlen)

Gramm Gramm Eisbergsalat

Bund Bund Dill

Topf Töpfe Thai-Basilikum

Vinaigrette

TL TL Kräutersenf (grün; z. B. vom Maille)

EL EL Weißweinessig

EL EL Öl (Sonnenblumen- oder Rapsöl)

EL EL Sesamöl

Garnelen

Riesengarnelen (à etwa 30 g; mit Schale, ohne Kopf)

EL EL Öl

TL TL Currypulver (scharf)

EL EL Anisschnaps


Zubereitung

  1. Für den Salat

  2. Gurke abspülen, trocknen, grob schälen, der Länge nach halbieren und die Kerne mit einem Teelöffel herauskratzen. Gurke in nicht zu dünne Scheiben schneiden, in eine Schüssel geben und salzen.
  3. Alle Melonensorten entkernen, das Fruchtfleisch jeweils von der Schale lösen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zitronen auspressen, etwa 1/3 vom Saft über die Melonenstücke träufeln und mit Pfeffer würzen. Restlichen Zitronensaft beiseitestellen.
  4. Eisbergsalat putzen und in feine Streifen schneiden. Dill und Basilikum abspülen, trocken schütteln und die Blätter und Ästchen von den Stielen zupfen. Alle vorbereiteten Zutaten für den Salat mischen.
  5. Für die Vinaigrette

  6. Senf und Essig verrühren. Beide Öle nacheinander in feinem Strahl dazugießen und kräftig unterschlagen. Vinaigrette mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Die Garnelen

  8. Garnelen aus den Schalen lösen, längs halbieren und eventuell den dunklen Darm am Rücken entfernen. Die Garnelen in ein Sieb geben, kalt abspülen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
  9. Öl in einer Pfanne erhitzen, das Currypulver kurz darin andünsten. Garnelen dazugeben und rundum kurz scharf anbraten. Salzen und mit dem restlichen Zitronensaft und dem Anisschnaps beträufeln.
  10. Garnelen und das Curry-Bratöl in der Pfanne etwas abkühlen lassen. Mit dem Salat und der Vinaigrette mischen und sofort servieren.
Tipp Dazu Baguette

Mehr Rezepte