VG-Wort Pixel

Bunter Nudelsalat

spaghettisalat-fs.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Dieser Sommersalat ist ein Klassiker: mit Nudeln, Gemüse und Kochschinken. Aber statt mit fettiger Mayonnaise machen wir das Dressing mit Joghurt.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kinderrezept, Fettarm, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 495 kcal, Kohlenhydrate: 72 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 11 g

Zutaten

Für
8
Portionen

Gramm Gramm Bohnen (frisch oder TK)

Salz

Gramm Gramm Gabelspaghetti (kleine)

rote Paprika

grüne Paprika

Gramm Gramm Kochschinken (am besten 1 dicke Scheibe)

Gramm Gramm Kirschtomate

EL EL Senf (mittelscharf)

EL EL Senf (süß)

EL EL Öl

Gramm Gramm Vollmilchjoghurt

Pfeffer (frisch gemahlen)


Zubereitung

  1. Die frischen Bohnen putzen, abspülen und in mundgerechte Stücke schneiden. In einem großen Topf reichlich Salzwasser aufkochen. Bohnen und Nudeln darin zusammen gar kochen. Bohnen und Nudeln in ein großes Sieb geben und gut abtropfen lassen.
  2. Die Paprikaschoten vierteln, die weißen Kerne und Trennwände entfernen und das Fruchtfleisch abspülen. Paprika in kleine Stücke schneiden. Den Kochschinken würfeln oder in Streifen schneiden. Die Tomaten abspülen, trocken tupfen und halbieren oder vierteln. Senf, Öl und Joghurt zu einer Soße verschlagen, mit Salz und Pfeffer würzen. Alle Salatzutaten gut mischen und kurz durchziehen lassen. Den Salat kurz vor dem Servieren nochmals mit Salz und Pfeffer würzen.
Tipp Zusätzlich mit frisch gehackter Petersilie bestreuen.

Je nach Nudelsorte nehmen auch gekochte Gabelspaghetti noch viel Flüssigkeit auf. Wenn der Salat zu trocken ist, vor dem Servieren noch etwas Milch, Sahne oder Joghurt unterrühren und nochmals abschmecken.

Mehr Rezepte