VG-Wort Pixel

Bunter Salat mit Steak und Dukkah

Bunter Salat mit Steak und Dukkah
Foto: Thomas Neckermann
Die nordafrikanische Mischung aus gerösteten Nüssen und Gewürzen gibt dem bunten Salat eine aromatische Tiefe - und dreht ihn lecker Richtung Orientküche!
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Raffiniert, Vollwertig

Pro Portion

Energie: 685 kcal, Kohlenhydrate: 8 g, Eiweiß: 34 g, Fett: 58 g

Zutaten

Für
4
Portionen

DUKKAH-GEWÜRZ

EL EL Haselnüsse (Kerne)

Cashewkerne (Kerne)

TL TL Pinienkerne

EL EL Sesam (helle Sesamsaat)

TL TL Kreuzkümmel (Cumin)

TL TL Koriander

TL TL schwarze Pfefferkörner

TL TL Paprikapulver edelsüß

TL TL Salz

TL TL Oregano (getrocknet)

SALAT

rote Paprika

Knoblauchzehe

Milliliter Milliliter Olivenöl

Gramm Gramm Rumpsteak (im Stück, am besten Bio)

TL TL körniger Senf

TL TL Kurkumapulver

TL TL Pfeffer (frisch gemahlen)

EL EL Weißweinessig

Gramm Gramm Karotte

Avocado (250 g)

Gramm Gramm Salat (gemischte Salatblätter, z.B. Römersalat, Endivie und Treviso)


Zubereitung

  1. FÜRS DUKKAH-GEWÜRZ

  2. Haselnüsse, Cashew- und Pinienkerne in einem Blitzhacker nicht zu fein zerkleinern. Mit Sesam in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten.
  3. Dann Kreuzkümmel, Koriander und Pfeffer ebenfalls in einer Pfanne ohne Fett 1–2 Minuten rösten, etwas abkühlen lassen und im Mörser fein zerstoßen. Nuss- und Gewürzmischung mit Paprikapulver, Salz und Oregano mischen.
  4. FÜR DEN SALAT

  5. Paprikaschote so gut wie möglich mit einem Sparschäler schälen. Paprika vierteln, putzen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Knoblauch auf der Arbeitsfläche andrücken und die Schale entfernen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Paprikawürfel und Knoblauch unter gelegentlichem Rühren etwa 15 Minuten braten und salzen.
  6. 1 EL Öl in einer Pfanne stark erhitzen. Steak trocken tupfen, salzen und darin bei starker Hitze etwa 1 Minute pro Seite anbraten. Hitze auf mittlere Stufe herunterschalten und weitere 6 Minuten braten, gelegentlich wenden. Steak aus der Pfanne nehmen, auf einem Teller etwa 10 Minuten ruhen lassen.
  7. Körnigen Senf, Kurkuma, Pfeffer, Essig und restliches Olivenöl in ein Schraubglas geben, fest verschließen und kräftig schütteln.
  8. Möhren schälen, dann mit dem Sparschäler in dünne Streifen schneiden. Avocado vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Salatblätter putzen, abspülen, trocken tupfen und grob zerpflücken. Steak in Scheiben schneiden.
  9. Salatblätter, Möhrenstreifen, Avocadoviertel, Paprikawürfel und Steakscheiben auf einer Platte anrichten. Mit der Salatsoße beträufeln und das Dukkah-Gewürz darüberstreuen. Sofort servieren.
Tipp Gleich eine größere Menge Dukkah zubereiten (hält sich kühl gestellt ca. 3 Wochen). Zum Verschenken oder als Brotgewürz: Fladenbrot erst in Olivenöl, dann in Dukkah tauchen.
Warenkunde Dukkah ist eine nordafrikanische Nuss-Gewürzmischung, die es, je nach Familienrezept, in vielen Geschmacks- und Zutaten-Varianten gibt. Man kann sie auch fertig kaufen, z. B. von Just Spices (Supermarkt).

Dieses Rezept ist in Heft 15/2018 erschienen.


Salat-Rezepte


Mehr Rezepte