VG-Wort Pixel

Bunter Tomatensalat mit Pfifferlingen

Bunter Tomatensalat mit Pfifferlingen
Foto: Thomas Neckermann
Unser Dressing (u. a. mit Granatapfelkernen und Curry) bringt Schärfe rein, Scamorza, ein Mozzarella-Verwandter, sein rauchiges Aroma und die Pistazie ihre elegante Süße.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 240 kcal, Kohlenhydrate: 18 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Granatäpfel (die Kerne, ausgelöst)

Milliliter Milliliter Honig-Ingwer und Senf Dressing

TL TL Currypulver (scharf; Hot Madras)

Römersalat (480 g)

Lauchzwiebeln

Gramm Gramm Tomaten (gemischt, reif)

Bund Bund Kerbel

Gramm Gramm Scamorza (geräucherter italienischer Käse; oder Räuchertofu)

Gramm Gramm Pistazien (geröstet und gesalzen)

Gramm Gramm Pfifferlinge

EL EL Olivenöl (zum Braten)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 100 g Granatapfelkerne pürieren, durch ein Sieb streichen und den Saft mit dem Honig-Ingwer-Dressing und dem Curry-Pulver verrühren.
  2. Römersalat putzen, abspülen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke teilen. Lauchzwiebeln putzen, abspülen und in feine Ringe schneiden. Salatblätter, Lauchzwiebeln und die Hälfte des Salatdressings gut mischen.
  3. Tomaten abspülen, trocken tupfen und je nach Größe in Scheiben schneiden, halbieren oder vierteln, dabei die Stielansätze entfernen. Salat und Tomaten auf einer großen Platte anrichten.
  4. Kerbel abspülen, gut trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Scamorza grob raspeln. Pistazien grob hacken.
  5. Pfifferlinge putzen und je nach Größe eventuell halbieren oder vierteln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin kurz anbraten, dabei die Pfanne immer wieder schwenken. Pilze salzen und pfeffern und bei kleiner Hitze noch etwa 2 Minuten braten.
  6. Gebratene Pilze und Pistazien auf dem Salat verteilen und mit Kerbelblättchen und Käse bestreuen. Das restliche Dressing extra dazu reichen.

Hier gibt es noch mehr leckere Ideen für Pfifferlinge.


Mehr Rezepte