VG-Wort Pixel

Buntes Risotto mit Erbsen, Möhren, Mais und Würstchen

buntes-risotto.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Dieses Risotto ist so richtig schön bunt – dank Erbsen, Möhren und Mais! Das schmeckt auch Kindern.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kinderrezept, ohne Alkohol, Vitaminreich

Pro Portion

Energie: 430 kcal, Kohlenhydrate: 51 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Zwiebel

Karotte

EL EL Öl

Gramm Gramm Risottoreis

Milliliter Milliliter Hühnerbrühe (Instant, evtl. etwas mehr Brühe)

Gramm Gramm TK-Erbsen

Dose Dosen Mais (125 g Abtropfgewicht)

Wiener Würstchen (kleine, oder 100 g Fleischwurst)

Milliliter Milliliter Kochsahne

Gramm Gramm Parmesan (frisch gerieben)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)


Zubereitung

  1. Die Zwiebel abziehen, die Möhre schälen und beides sehr fein würfeln. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel- und Möhrenwürfel darin anbraten. Dann den Reis dazugeben und unter Rühren glasig werden lassen.
  2. Die Hälfte der Brühe dazugießen. Etwa 12 Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen, dabei öfter umrühren und immer wieder etwas Brühe nach gießen, der Reis sollte immer etwa 1 cm Flüssigkeit über sich haben. Dann die gefrorenen Erbsen dazugeben und weitere 5 Minuten kochen lassen.
  3. Inzwischen den Mais abtropfen lassen und die Würstchen in Scheiben schneiden. Wenn der Reis fast gar ist und kaum noch Flüssigkeit im Topf ist, Mais, Wurst und Sahne dazugeben und weitere 3–5 Minuten bei geschlossenem Deckel gar ziehen lassen. Den Parmesan unterrühren und das Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Tipp

Mehr Rezepte