VG-Wort Pixel

Buttercreme

Buttercreme
Foto: Arina P Habich/Shutterstock
Das Grundrezept für Buttercreme – zum Beispiel als Füllung oder Dekoration für leckere Torten. Wir erklären euch, wie sie gelingt.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion


Zutaten

Für
1
Portion

Päckchen Päckchen Vanillepuddingpulver

Milliliter Milliliter Milch

Gramm Gramm Zucker

Milliliter Milliliter Butter (weich)


Zubereitung

  1. Für die Buttercreme zunächst den Vanillepudding zubereiten: Das Pulver mit dem Zucker vermengen und nach und nach mit 6 EL der Milch glatt rühren.
  2. Die übrige Milch aufkochen, dann den Topf vom Herd ziehen und das angerührte Puddingpulver mit einem Schneebesen einrühren.
  3. Den Pudding unter ständigem Rühren erneut ein bis zwei Minuten kochen, anschließend in eine Schüssel umfüllen und erkalten lassen. Um zu verhindern, dass sich eine Haut bildet, den Vanillepudding mit Frischhaltefolie abdecken.
  4. Die weiche Butter in eine Rührschüssel geben und mit einem Handmixer schaumig schlagen. Den Pudding ebenfalls verrühren, wenn er abgekühlt ist, und dann löffelweise in die Butter rühren. Wichtig ist, dass beide Zutaten die Zimmertemperatur haben, damit die Buttercreme gelingt.
Tipp Die Buttercreme reicht in der Regel für einen Kuchen, z. B. Frankfurter Kranz.
Natürlich könnt ihr auch den Vanillepudding selber machen.

Mehr Rezepte