VG-Wort Pixel

Buttermilch-Waffel-Boote

buttermilchwaffeln.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Die Waffeln schmecken dank Buttermilch so luftig leicht und frisch, damit gewinnt ihr jeden Waffel-Cup – und ganz sicher auch die Gunst Ihrer Kinder.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kinderrezept, Kalorienarm, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 325 kcal, Kohlenhydrate: 42 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
10
Stück

Gramm Gramm Butter

Gramm Gramm Mehl

TL TL Natron (gestrichen)

Gramm Gramm Zucker

Prise Prisen Salz

Eier

Milliliter Milliliter Buttermilch

Bio-Zitrone (für das Waffeleisen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Butter schmelzen und abkühlen lassen. Mehl, Natron, Zucker und Salz in einer großen Schüssel mischen. Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Eigelb, Buttermilch und flüssige Butter mischen und mit den Quirlen des Handrührers nach und nach unter die Mehlmischung rühren. Den Eischnee vorsichtig unter den Teig heben. Ein Waffeleisen erhitzen, fetten, und nacheinander etwa 8-10 Waffeln goldbraun darin backen.
Tipp Dazu schmecken Ahornsirup und Schlagsahne.

Die Stückzahl der Waffeln hängt von der Größe des Waffeleisens ab und wie dick der Teig gebacken wird. Die Angaben sind nur Zirka-Werte.

Bei uns findet ihr weitere Ideen für Waffelteig. Außerdem zeigen wir euch unser liebstes Waffelrezept.

Mehr Rezepte