VG-Wort Pixel

Buttermilchsuppe mit Zucchini

buttermilchsuppe-mit-zucchini.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Grün-weiße Kombi für mehr Leichtigkeit: Buttermilch und griechischer Joghurt, kombiniert mit frischen Kräutern und Zucchini - ein perfektes Sommeressen.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 280 kcal, Kohlenhydrate: 19 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
4
Portionen
1

Bund Bund Dill

3

Stängel Stängel Minze

500

Gramm Gramm griechischer Joghurt (10 % Fett)

0.5

Liter Liter Buttermilch

2.5

TL TL Erdmandeln (Chufa-Nüsse; alternativ: gemahlene Erdnüsse)

1.5

Prise Prisen Salz

300

Gramm Gramm Zucchini

1

EL EL Olivenöl

0.5

TL TL Paprikapulver (edelsüß)

50

Gramm Gramm Pumpernickel

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Dill und Minze abspülen, trocken schütteln und grob hacken. Kräuter, griechischen Joghurt, Buttermilch, gemahlene Erdmandeln und Salz kurz pürieren und abgedeckt in den Kühlschrank stellen. Zucchini abspülen, trocken tupfen und in dicke Scheiben schneiden.
  2. Zucchini, Olivenöl und Edelsüß-Paprikapulver gut mischen. Eine große beschichtete Pfanne erhitzen. Zucchini hineingeben und unter Rühren etwa 4–5 Minuten braten. Pumpernickel zerbröseln. Gekühlte Suppe und Zucchini auf tiefe Teller oder in Suppenschüsseln verteilen und mit Pumpernickelbröseln (eventuell vorher in einer Pfanne ohne Fett anrösten) und mit Dill bestreuen.
Tipp Geröstete Pumpernickelbrösel schmecken noch aromatischer.

Hier findet ihr weitere leckere Rezepte mit Zucchini.