VG-Wort Pixel

Caesar's-Waldorfsalat mit Ingwer-Garnelen

caesars-waldorfsalat-mit-ingwer-garnelen-fs.jpg
Der typische "Waldorf" mit Äpfeln, Knollensellerie und Walnüssen bekommt Verstärkung von Römersalat und einem Caesar's-Salad-Dressing u. a. aus Käse, Mayonnaise und Knoblauch.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 550 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 28 g, Fett: 43 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Salat

Gramm Gramm Knollensellerie

Meersalz (grob)

Apfel (säuerlich; z. B. Elstar)

Gramm Gramm Römersalat (250 g)

Gramm Gramm Walnüsse

EL EL Zitronensaft

Dressing

Knoblauchzehe

Gramm Gramm Delikatess-Mayonnaise (80 %; ersatzweise Salatcreme)

Gramm Gramm Magermilchjoghurt

TL TL Meerrettich (gerieben; aus dem Glas)

Gramm Gramm italienischer Hartkäse (frisch gerieben)

Spritzer Spritzer Tabasco

Milliliter Milliliter Milch

Garnelen

Gramm Gramm Ingwerwurzel

Knoblauchzehe

Riesengarnelen (à 30 g; geschält; aufgetaut; ohne Kopf; TK, z. B. von Costa)

EL EL Öl

Chiliflocken (zum Bestreuen )


Zubereitung

  1. Für den Salat den Sellerie schälen, abspülen und trocken tupfen. Sellerie auf einer Reibe in dünne Stifte hobeln. Selleriestifte in kochendes Salzwasser geben, aufkochen und in ein Sieb abgießen. Kalt abspülen und gut abtropfen lassen.
  2. Den Apfel abspülen, vierteln, entkernen und in feine Blättchen schneiden. Salat putzen, die Blätter kalt abspülen, gut abtropfen lassen und in grobe Stücke zupfen. Die Walnusskerne grob zerdrücken. Alles in einer Schüssel mit dem Zitronensaft kurz mischen.
  3. Für das Dressing den Knoblauch abziehen, grob würfeln und mit ½ TL Meersalz zu einer Paste verreiben. Mit Mayonnaise, Joghurt, Meerrettich, Käse, Tabasco und Milch verrühren.
  4. Für die Garnelen den Ingwer schälen und fein schneiden. Knoblauchzehen andrücken. Garnelen eventuell am Rücken entlang leicht einschneiden und den dunklen Darm mit einem Messer entfernen. Garnelen kalt abspülen und mit Küchenkrepp gut trocken tupfen.
  5. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Garnelen salzen und zusammen mit dem Knoblauch in der heißen Pfanne 5 Minuten von allen Seiten braten. Nach 2 Minuten den Ingwer dazugeben.
  6. Den Salat und die Hälfte des Dressings mischen. Zusammen mit den Garnelen auf Tellern anrichten. Mit Chiliflocken bestreuen und das restliche Dressing extra dazu servieren.
Tipp Mehr Fisch-Rezepte

Mehr Rezepte