VG-Wort Pixel

Cajun-Hähnchen mit Tomatensalat

Cajun-Hähnchen mit Tomatensalat
Foto: Tobias Pankrath
Dieses Cajun-Hähnchen mit Tomatensalat ist super lecker, würzig und dabei auch noch Low Carb. Dazu passt ein leichter Joghurt-Minz-Dip. Perfektes Abendbrot!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb, Schnell

Pro Portion

Energie: 505 kcal, Kohlenhydrate: 14 g, Eiweiß: 52 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
4
Portionen
4

Hähnchenbrustfilets (à 150–200 g)

5

EL EL Vollmilchjoghurt

2

EL EL Cajun Gewürzmischung

6

EL EL Olivenöl

Salz

150

Gramm Gramm Kirschtomaten

4

Radieschen

100

Gramm Gramm Babyspinat

1

rote Zwiebel

4

EL EL Kürbiskerne

60

Gramm Gramm Sultaninen

3

EL EL Balsamessig (mild)

Pfeffer (frisch gemahlen)

Zucker

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Brustfilets kalt abspülen, trocken tupfen. Joghurt, Cajun-Gewürz, 2 EL Öl und etwas Salz verrühren, Hähnchenfilets damit bestreichen.
  2. Tomaten und Radieschen putzen, abspülen, abtropfen lassen und vierteln. Spinat verlesen, abspülen, trocken tupfen. Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen scheiden. Kürbiskerne in einer Pfanne kurz anrösten, dann abkühlen lassen. Das vorbereitete Gemüse, Sultaninen und Kürbiskerne mischen. 3 EL Öl und Essig verrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken, mit dem Salat mischen.
  3. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Hähnchenfilets darin bei mittlerer Hitze unter Wenden etwa 8 Minuten braten. Zusammen mit dem Salat anrichten.
Tipp Dazu passt Joghurt-Dip mit gehackter Minze & Limettensaft und knuspriges Baguette.

Dieses Rezept ist in Heft 08/2021 erschienen.