Calamarata-Pasta mit Bohnen-Soße

Zutaten

Portionen

  • 150 Gramm Bio-Borlotti Bohnen (oder Wachtelbohnen)
  • 1 TL schwarze Pfefferkörner
  • 1 Chili
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL Butter
  • 500 Gramm Tomate (püriert)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 250 Gramm Calamarata (oder andere große Röhrennudeln)
  • 1 Stück Parmesan (50 g)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

1 Bewertung

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Bohnen über Nacht in 500 ml kaltem Wasser einweichen. Im Einweichwasser aufkochen. Pfefferkörner und Chilischote in einen Teefilter füllen und zu den Bohnen geben. Etwa 55 Minuten kochen und abgießen. Das Gewürzsäckchen entfernen.
  2. Die Zwiebeln abziehen und fein hacken. In heißer Butter andünsten. Die pürierten Tomaten und abgetropfte Bohnen zufügen.
  3. Einmal aufkochen lassen und alles mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
  4. Nebenbei die Nudeln in Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest kochen. Abgießen und mit der Tomaten-Bohnen-Soße servieren.
  5. Mit gehobeltem Parmesan bestreuen.

Tipp!

Wer keine Zeit hat, nimmt rote Bohnen aus der Dose.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!