Calamari alla griglia

Grätenloser Grillgenuss mit Tintenfisch, der nicht nur durch seinen hohen Proteingehalt ein guter Fang ist. Diese Variante ist die kalorien- und fettarme Geheimwaffe für ernährungsbewusste Grill-Liebhaber.

Calamari alla griglia
Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 5 Sekunden:
So einfach gelingt eine Rote Beete Pizza
Rote-Bete-Pizza: Gesundes Fast-Food mit Knalleffekt!

Zutaten

Portion

  • 2 Stück Tintenfisch (Calamari-Tuben, mittelgroß, frisch, ausgenommen oder TK-Calamari)
  • 0,5 Stück Zitrone (ungespritzt)
  • 3 EL Olivenöl (gutes)
  • 1 Stück Knoblauchzehe (frisch)
  • Petersilie (klein geschnitten)
  • Salz
  • Salbei (frisch)
  • Rosmarin (frisch)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

2 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Für die Marinade Petersilie, Salbei und Rosmarin hacken und mit der frisch gepressten Knoblauchzehe und dem Saft einer halben Zitrone vermischen.
  2. Den Tintenfisch einseitig einschneiden. Das geht am besten mit zwei breiten Küchenmessern. Eines wird in die Tube geschoben, um diese zu stabilisieren und mit dem anderen wird die Tube einseitig eingeschnitten.
  3. Anschließend den Tintenfisch mehrere Stunden in die Marinade einlegen.
  4. Den Tintenfisch danach einfach kurz auf dem Grill oder in der Pfanne garen.

Tipp!

Das Rezept ist auch für Scampi geeignet.

Als Beilage passen Rosmarinkartoffeln und Blattspinat oder Salat und Baguette.

Bei größeren Mengen nicht zu viel Zitrone verwenden, sonst wird der Tintenfisch zu sauer.

Warenkunde

Wer frischen Tintenfisch selbst ausnehmen möchte - am besten folgendermaßen vorgehen:

Den Tintenfisch waschen und anschließend den Kopf und die Fangarme vorsichtig abziehen. Den Kopf, den transparenten Tintenbeutel und das Rückgrat entsorgen. Die Fangarme können ebenfalls mariniert und gegessen werden. Die äußere braune Haut abschälen und die Tuben nochmals unter kaltem Wasser abwaschen. 

Appetit bekommen? Hier findet ihr weitere Seafood-Rezepte. Und hier haben wir für euch noch mehr leckere Grillrezepte.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!