Calamari-Spargel-Salat auf Erbsencreme

Wie toll Land und Wasser miteinander harmonieren können, zeigt dieser Calamari-Spargel-Salat mit einer selbstgemachten Erbsencreme.

Zutaten

Portionen

Erbsencreme:

  • 1 Schalotte
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 EL Butter
  • 300 Gramm TK-Erbsen
  • Salz

Salat:

  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 Milliliter Gemüsebrühe
  • 1 Zweig Rosmarin (klein)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 350 Gramm Tintenfisch (kleine, Calamari; evtl. TK)
  • 8 Stangen grüner Spargel
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 EL Olivenöl (gut)
  • 4 EL Bratenjus (vom Fleischer)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

2 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

Für die Erbsencreme:

  1. Schalotte abziehen und fein würfeln. 1 EL Olivenöl und Butter erhitzen und die Schalotte darin andünsten. Erbsen dazugeben, kurz andünsten und so viel Wasser (etwa 150 ml) dazugeben, dass die Erbsen knapp bedeckt sind. 3-4 Minuten kochen lassen. Restliches Olivenöl dazugeben und mit dem Stabmixer pürieren. Mit Salz abschmecken und warm halten.

Für den Salat:

  1. Suppengrün putzen, abspülen und klein schneiden. Knoblauch abziehen. Suppengrün, Knoblauch, Brühe, Rosmarin und Lorbeer etwa 10 Minuten kochen lassen. Brühe durch ein Sieb gießen.
  2. Den Kopf der Tintenfische herausziehen und die Innereien aus dem Hinterleib herausspülen. Die violette Haut der Tintenfische unter fließendem Wasser mit den Händen abziehen. Das harte durchsichtige Knorpelstück aus dem Hinterleib ziehen. Tintenfische gründlich abspülen und in der durchgeseihten Brühe 10 Minuten kochen lassen. Topf von der Herdplatte nehmen und noch einige Minuten ziehen lassen.
  3. Spargel abspülen, am unteren Drittel schälen und die holzigen Enden knapp abschneiden. Spargel in Salzwasser 2 Minuten kochen, abgießen und in Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Olivenöl mischen. Tintenfische abtropfen lassen und in nicht zu kleine Stücke schneiden. Etwas Erbsencreme auf vorgewärmte Teller geben. Tintenfische und Spargel darüber geben. Eventuell je 1 Löffel Bratenjus auf jeden Teller geben.

Tipp!

Die restliche Erbsencreme eventuell extra dazureichen. Dazu: Ciabatta-Brot.

Noch mehr leckere Spargel-Rezepte und weitere Ideen für Spargelsalat findet ihr bei uns.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!