VG-Wort Pixel

"Casareccia"-Nudeln mit Spargel in Limettensoße

"Casareccia"-Nudeln mit Spargel in Limettensoße
Foto: Thomas Neckermann
Ein einfaches Gericht, das aber trotzdem mit edlen Zutaten glänzt: Spargel, Parmaschinken und Limettensoße machen die Pasta so besonders.
Frauke Prien Autorenbild
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 725 kcal, Kohlenhydrate: 76 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 34 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Nudeln (kurze Nudeln, z.B. "Casareccia" von De Cecco)

Salz

Gramm Gramm grüner Spargel

Limette

EL EL Olivenöl

Gramm Gramm Schlagsahne

Gramm Gramm Doppelrahmfrischkäse

Pfeffer (frisch gemahlen)

Milch (etwas Milch oder Brühe)

Gramm Gramm Schinken (Bressaola-, Parma- oder San-Daniele-Schinken)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest kochen. Abtropfen lassen.
  2. Spargel abspülen, nur am unteren Drittel schälen, Enden abbrechen. Spargel in etwa 2–3 cm lange Stücke schneiden. Limette heiß abspülen, Schale in dünnen Streifen am besten mit einem Zestenreißer abziehen. Saft auspressen.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen. Spargel unter Schwenken etwa 5 Minuten kräftig abraten. Sahne und Frischkäse zugeben und glatt rühren. Mit Salz, Pfeffer, Limettensaft und -schale abschmecken. Nudeln untermischen, eventuell noch etwas Milch oder Brühe unterrühren.
  4. Den Schinken in Stücke zupfen und darauf anrichten. Etwas Limettenschale darüberstreuen und servieren.

Hier findet ihr weitere leckere Pasta-Rezepte und schnelle Rezepte.

Dieses Rezept ist in Heft 10/2017 erschienen.


Mehr Rezepte