"Casareccia"-Nudeln mit Spargel in Limettensoße

Ein einfaches Gericht, das aber trotzdem mit edlen Zutaten glänzt: Spargel, Parmaschinken und Limettensoße machen die Pasta so besonders.

Zutaten

Portionen

  • 200 Gramm Nudeln (kurze Nudeln, z.B. "Casareccia" von De Cecco)
  • Salz
  • 350 Gramm grüner Spargel
  • Limetten
  • 1 EL Olivenöl
  • 100 Gramm Schlagsahne
  • 50 Gramm Doppelrahmfrischkäse
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Milch (etwas Milch oder Brühe)
  • 50 Gramm Schinken (Bressaola-, Parma- oder San-Daniele-Schinken)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

4 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest kochen. Abtropfen lassen.
  2. Spargel abspülen, nur am unteren Drittel schälen, Enden abbrechen. Spargel in etwa 2–3 cm lange Stücke schneiden. Limette heiß abspülen, Schale in dünnen Streifen am besten mit einem Zestenreißer abziehen. Saft auspressen.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen. Spargel unter Schwenken etwa 5 Minuten kräftig abraten. Sahne und Frischkäse zugeben und glatt rühren. Mit Salz, Pfeffer, Limettensaft und -schale abschmecken. Nudeln untermischen, eventuell noch etwas Milch oder Brühe unterrühren.
  4. Den Schinken in Stücke zupfen und darauf anrichten. Etwas Limettenschale darüberstreuen und servieren.

Hier findet ihr weitere leckere Pasta-Rezepte und schnelle Rezepte.

Dieses Rezept ist in Heft 10/2017 erschienen.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!