VG-Wort Pixel

Cashew-Karamell-Aufstrich

Cashew-Karamell-Aufstrich
Foto: Thomas Neckermann
Der Cashew-Karamell-Aufstrich ist herrlich aromatisch mit Sternanis und Fleur de sel.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Fettarm, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 730 kcal, Kohlenhydrate: 72 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Cashewkerne

TL TL Fleur de Sel

TL TL Sternanis (gemahlen)

Gramm Gramm brauner Zucker (fein)

Gramm Gramm Butter

Gramm Gramm Schlagsahne


Zubereitung

  1. Die Cashewkerne fein hacken und mit dem Salz und Sternanis mischen.
  2. Den Zucker langsam in einem Topf goldbraun karamellisieren lassen. Butter und Sahne zufügen (Vorsicht, es dampft und spritzt!), alles etwa 5 Minuten einkochen lassen. Dabei mit einem Holzlöffel umrühren, bis sich der erstarrte Karamell wieder gelöst hat.
  3. Cashewkerne unterrühren und die Mischung etwas abkühlen lassen.
  4. Den noch warmen Karamellaufstrich in saubere Schraubgläser füllen und sofort fest verschließen. Am besten im Kühlschrank aufbewahren.
Tipp Die Menge reicht für 4 Gläser à 180 g Inhalt. Der Aufstrich hält sich im Kühlschrank etwa 2 Wochen lang.

Nuss-Allergiker können statt Cashew-Nüssen auch geröstete Kürbiskerne oder Sesamsaat verwenden.

Mehr Geschenke aus der Küche

Mehr Rezepte