Ceviche mit Apfel und Erbsen

Ähnlich lecker
Ceviche RezepteRotbarsch RezepteFisch-Rezepte
Zutaten
für Portionen
  • 500 Gramm Rotbarschfilet (oder ganz frische Rotbarben, ohne Haut; aus nachhaltigem Fischfang, z. B. mit MSC–Siegel)
  • 2,5 Limetten
  • 4 EL Olivenöl (gutes)
  • 80 Gramm TK-Erbsen
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 0,5 Bund Minze
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2,5 Äpfel
  • Zitronensaft ( zum Beträufeln)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Fischfilets abspülen, eventuell letzte Gräten entfernen und die Filets in sehr kleine Würfel schneiden. Die Limetten auspressen, den Saft und 1 EL Olivenöl über die Fischwürfel träufeln und alles gut mischen. Sofort kalt stellen und mindestens 1 bis maximal 8 Stunden ziehen lassen. Erbsen in kochendes Wasser geben und nochmals aufkochen lassen. Abgießen und abtropfen lassen. Lauchzwiebeln putzen, abspülen und in feine Ringe schneiden. Minze abspülen, trocken schütteln und grob zupfen.
  2. Die Fischwürfel etwas abtropfen lassen und mit Lauchzwiebeln, Salz und Pfeffer mischen. Äpfel abspülen und das Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher entfernen. Äpfel quer in sehr dünne Ringe schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Die Apfelscheiben etwas gefächert auf 6 Teller legen. Darauf jeweils einen Metallring (Ø etwa 6 cm) setzen, mit jeweils 2 EL Ceviche und 2 TL Erbsen füllen, andrücken und den Ring entfernen. Die Minze darüberstreuen und das restliche Olivenöl darüberträufeln. Sofort servieren.
Tipp!

Noch mehr Rezepte