Ceviche von der Lotte mit Himbeeren und Limette

Zutaten

Portionen

Für die Ceviche:

  • 400 Gramm Seeteufelfilet (ganz frisch; Lotte)
  • 2,5 Limetten
  • 250 Gramm Himbeere
  • 150 Gramm Lauchzwiebel (rote, ersatzweise grüne)
  • 0,5 Bund Kerbel
  • 200 Gramm Ciabatta
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

1 Bewertung

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

Für die Ceviche:

  1. Das Fischfilet abspülen und eventuell letzte Gräten entfernen. Filet in sehr dünne Scheiben schneiden. Limetten auspressen und den Saft mit den Fischscheiben mischen. Sofort abdecken und kalt stellen und mindestens 3, maximal 8 Stunden ziehen lassen.
  2. Die Himbeeren verlesen. Lauchzwiebeln putzen, abspülen und schräg in feine Ringe schneiden. Kerbel abspülen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen oder hacken.
  3. Das Brot in sehr dünne Scheiben schneiden. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die
  4. Brotscheiben darin goldbraun braten.
  5. Kurz vor dem Servieren Seeteufel, Himbeeren, Lauchzwiebeln und Kerbel auf einer Platte anrichten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem restlichen Olivenöl beträufeln. Geröstete Brotscheiben dazu reichen.

Tipp!

Bei einer Ceviche wird der Fisch nur in der Säure von Limettensaft mariniert und so fast roh gegessen. Deshalb muss das Fischfilet absolut frisch sein!

Himbeeren: Raffinierte Rezepte

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!