VG-Wort Pixel

Champagner-Parfait mit Pomelosalat

Champagner-Parfait mit Pomelosalat
Foto: Celia Blum
Dieses Champagner-Parfait ist ein ideales Dessert für Gäste: bestens vorzubereiten und stressfrei serviert – muss ja nichts mehr dran gemacht werden. 
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten ohne Wartezeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten

Pro Portion

Energie: 320 kcal, Kohlenhydrate: 29 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Parfait

Blatt Blätter weiße Gelatine

Eier

Gramm Gramm Zucker

Päckchen Päckchen Vanillezucker

Milliliter Milliliter Champagner (oder guter Crémant)

Gramm Gramm Schlagsahne

Salat

Pomelo (möglichst mit rosa Fruchtfleisch)

Gramm Gramm Pistazien (geschält und ungesalzen)

Stiel Stiele Zitronenmelisse

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. FÜRS PARFAIT

  2. Die Gelatine­blätter in kaltem Wasser einweichen. Eier, Zucker, Vanillezucker und Champagner in einer Metallschüssel (runder Boden!) mit einem Schneebesen verrühren. Schüssel in ein heißes Wasserbad stellen. Die Eimasse so lange schlagen, bis eine dickliche und hellcremige Masse entsteht.
  3. Gelatine gut ausdrücken, in die warme Eimasse geben und rühren, bis sich die Gelatine aufgelöst hat. Die Schüssel in ein kaltes Wasserbad stellen und die Masse schlagen, bis die Creme kalt ist.
  4. Sahne cremig, aber nicht zu steif schlagen und unter die kalte Eicreme heben. Parfaitmasse in 6 Timbalformen oder kleine Tassen (Ø 6–8 cm, à etwa 100–125 ml Inhalt) füllen. Für mindestens 8 Stunden einfrieren.
  5. FÜR DEN SALAT

  6. Pomelo mit einem scharfen Messer so dick schälen, dass auch die weiße Haut vollständig mit entfernt wird. Das Fruchtfleisch zwischen den Trennhäuten herauslösen und mit den Händen in Stücke teilen. Pistazien in einer Pfanne bei mittlerer Hitze 4–5 Minuten rösten, herausnehmen und grob hacken.
  7. Zitronenmelisse abspülen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und, bis auf einige für die Deko, in feine Streifen schneiden. Mit der Pomelo und den Pistazien mischen.
  8. Zum Servieren die Timbal-Formen/Tassen bis knapp unter den Rand in heißes Wasser tauchen und das Parfait dann auf Teller stürzen. Pomelosalat darübergeben und mit Zitronenmelisse dekorieren.
Tipp Das Champagner-Parfait schon einige Tage vorher zubereiten.

Dieses Rezept ist in Heft 07/2021 erschienen.