VG-Wort Pixel

Champagnermousse

Champagnermousse
Foto: Janne Peters
Zum Dessert gibt's diesmal eine süße Überraschung: Champagnermousse mit Himbeerpüree. Und den Rest der Flasche? Trinken wir natürlich dazu!
Fertig in 30 Minuten + 4 Stunden Wartezeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, Schnell

Pro Portion

Energie: 175 kcal, Kohlenhydrate: 15 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
6
Gläser

Eier

Gramm Gramm Zucker

EL EL Zitronensaft

Milliliter Milliliter Champagner (oder sehr trockener Sekt)

Blatt Blätter Gelatine

Gramm Gramm Schlagsahne

Gramm Gramm Himbeeren (TK)

EL EL Puderzucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Eier trennen, nur 1 Eiweiß aufheben. Eigelb zusammen mit 40 g Zucker, Zitronensaft und 150 ml Champagner in einer Metallschüssel verrühren. Über einem heißen Wasserbad mit dem Handrührer aufschlagen. Achtung, wenn die Masse zu heiß wird, flockt sie aus! Beiseite stellen.
  2. Inzwischen Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und im Topf auflösen. Dann unter die warme Creme rühren. Wenn die Masse fast kalt ist, Eiweiß mit Rest Zucker und die Sahne getrennt steif schlagen. Nacheinander unterziehen, restlichen Champagner unterrühren. Die Creme auf sechs Gläser verteilen und im Kühlschrank fest werden lassen.
  3. Himbeeren auftauen, durch ein Sieb streichen, mit Puderzucker abschmecken und vor dem Servieren auf die Gläser verteilen.
Tipp
 

Lust auf mehr? Hier haben wir weitere leckere Mousse-Rezepte für euch. Und hier findet ihr weitere Ideen für köstliche Weihnachtsdesserts.


Mehr Rezepte