VG-Wort Pixel

Champignon-Dip

Champignon-Dip
Foto: Carsten Eichner
Hier wird aus den Champignons ein leckerer Dip gemacht. Super zu Brotchips oder Porrée, aber auch beim Grillen eine tolle Alternative zur Soße aus der Flasche.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Diät-Rezept, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 170 kcal, Fett: 6 g

Zutaten

Für
3
Portionen
250

Gramm Gramm braune Champignons

3

Knoblauchzehen

2

TL TL Olivenöl

1

Tomate (50 g)

Kräutersalz

Cayennepfeffer

2

EL EL Zitronensaft

2

EL EL Haferschmelzflocken

1

Bund Bund Basilikum

100

Gramm Gramm Magerquark (oder körniger Frischkäse; 0,8 % Fett)

300

Gramm Gramm Staudensellerie

Gramm Gramm Vollkorn Brotchips (z. B. „Beemchen“ von Dr. Quendt)

Zubereitung

  1. Pilze und Knoblauch grob hacken und mit Olivenöl etwa 3 Minuten bei starker Hitze anbraten. Gehackte Tomate zugeben und weitere 2-3 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Pilze salzen, pfeffern, mit Zitronensaft beträufeln und in einer Rührschüssel abkühlen lassen. Haferflocken, grob gehacktes Basilikum und Quark zugeben und pürieren. Dip mit Gewürzen und Zitrone abschmecken. Dip, Sellerie und Chips in drei Portionen teilen und eine Portion anrichten.
Tipp Der Dip ist eine prima Zwischenmahlzeit, auch als Aufstrich auf Vollkornbrot.
Dip vor dem Anrichten gut durchrühren.