VG-Wort Pixel

Champignon-Salat

Champignon-Salat
Foto: Thomas Neckermann
Champignons mal anders: Die Pilze schmecken auch roh im Salat - vor allem dann, wenn auch noch Nüsse und Radicchio mitmischen. Und als Zuchtpilze sind sie auch im Winter problemlos erhältlich.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell, Vitaminreich

Pro Portion

Energie: 305 kcal, Kohlenhydrate: 3 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 30 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm braune Champignons

Radicchio (klein)

Salz

EL EL Erdnussöl

EL EL Walnussöl

EL EL Salatkerne Mix

TL TL Balsamico Creme

Bund Bund glatte Petersilie

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Vom Radicchio-Salat die Blätter ablösen, abspülen, trocken schleudern und in schmale Streifen schneiden.
  2. Pilzscheiben und Salatstreifen auf Tellern oder einer großen Platte anrichten und salzen.
  3. Beide Öle zusammen in einer kleinen Pfanne erhitzen und die Kern-Mischung kurz darin anbraten und bräunen.
  4. Das heiße Öl mit den Nüssen und Kernen über den Salat träufeln. Die Balsamico-Creme ebenfalls über den Salat träufeln.
  5. Petersilie abspülen, trocken schütteln und die Blätter grob zupfen. Über den Salat streuen und sofort servieren.
Tipp Dazu: dünne geröstete Baguette-Scheiben

Mehr Rezepte