Champignonspieße mit Remouladensoße

Ähnlich lecker
Spieß RezepteChampignon-RezeptePilzrezepteRemoulade RezepteSoßen
Zutaten
für Portionen
Spieße:
  • 900 Gramm Champignon (gleichmäßig mittelgroß; etwa 48 Stück)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 10 Tropfen Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 0,5 Bund Thymian
Remoulade:
  • 1 Ei (hartgekocht)
  • 0,5 Bund glatte Petersilie
  • 8 Cornichons (kleine Gewürzgurken)
  • 4 TL Miracel Whip Balance (16 % Fett)
  • 300 Gramm Magermilchjoghurt
  • 1 TL Senf (mittelscharf)
  • 1 Kapern (kleines Glas, 35 g Abtropfgewicht)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Champignons putzen und mit Küchenkrepp abreiben. Champignons auf 8 Holzspieße stecken. Knoblauchzehen abziehen und zerdrücken. Öl in einem Speiseöl-Sprüher 1:7 mit Wasser verdünnen. Die Pilze mit Öl-Wasser-Mischung besprühen und mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen. Thymian abspülen und trocken tupfen. Ein Backblech mit Öl-Wasser besprühen und die Spieße darauf legen. Die Thymianstiele über die Spieße verteilen. Spieße im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 etwa 15 bis 20 Minuten backen. Zwischendurch die Spieße wenden und mit Öl-Wasser besprühen. Für die Remoulade:
  2. Ei schälen und fein hacken. Petersilie abspülen, trocken tupfen und fein hacken. Cornichons in kleine Würfel schneiden. Miracel Whip, Joghurt, Senf, 3 EL Gurkenwasser und Kapern verrühren. Ei, Petersilie und Cornichons unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Remouladensoße zu den Champignonspießen servieren.
Tipp!

Dazu: Bratkartoffelwürfel in einer beschichteten Pfanne ohne Fett braten.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!