VG-Wort Pixel

Cheeseburger

Cheeseburger
Foto: Marie-Therese Cramer
Bei diesem Cheeseburger ist Türmchen bauen mit Mayo, Cheddar, Tomaten, Salat, Rindfleisch-Patty und Röstzwiebeln angesagt. Wirklich zum Anbeißen!
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Eiweißreich, ohne Alkohol, Vollwertig

Pro Portion

Energie: 985 kcal, Kohlenhydrate: 54 g, Eiweiß: 42 g, Fett: 57 g

Zutaten

Für
4
Stück

RÖSTZWIEBELN

150

Gramm Gramm Zwiebeln

2

EL EL Mehl

30

Gramm Gramm Butterschmalz

PATTIES

600

Gramm Gramm Rinderhackfleisch (am besten Bio)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Tabasco

4

Brioches (siehe Tipp)

100

Gramm Gramm Mayonnaise

1

TL TL Paprikapulver (geräuchert)

2

EL EL Öl

4

Blatt Blätter Salat (grün, etwa 30 g)

1

Tomate

4

Scheibe Scheiben Käse


Zubereitung

  1. FÜR DIE RÖSTZWIEBELN

  2. Zwiebeln abziehen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Mit dem Mehl gut bestäuben. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin goldbraun braten, dabei gelegentlich mit zwei Gabeln wenden. Geröstete Zwiebeln herausnehmen, auf Küchenkrepp abtropfen und abkühlen lassen.
  3. FÜR DIE PATTIES

  4. Rinderhack mit Salz, Pfeffer und Tabasco würzen und mit den Händen gründlich verkneten. Mit gut angefeuchteten Händen 4 etwa 2 cm dicke Patties daraus formen. Auf einem Teller für etwa 15 Minuten kalt stellen.
  5. Brötchen waagerecht halbieren und die Schnittflächen in einer großen Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten.
  6. Mayonnaise und Paprikapulver verrühren.
  7. Öl in die heiße Pfanne geben und die Patties darin auf jeder Seite etwa 3 Minuten braten.
  8. Salatblätter abspülen, trocken schütteln und kleiner zupfen. Tomaten abspülen, putzen und in dünne Scheiben schneiden.
  9. Etwas Mayonnaise auf die Schnittflächen der Brötchen streichen, Salat, Tomatenscheiben, Patties, Käse und Röstzwiebeln auf die unteren Hälften der Brötchen schichten. Brötchendeckel auflegen und sofort servieren.
Tipp Hier geht's zum Rezept für die Burger Buns.
Dazu: Pommes, Ketchup & Gewürzgurke.
Nehmt ihr statt der Burgerbrötchen aus Hefeteig die Zucchini-Burger, wird ein Low-Carb-Cheeseburger daraus – mit nur noch ca. 10 g KH pro Stück.

Dieses Rezept stammt aus Heft 19/2019.