VG-Wort Pixel

Chicorée in Safransoße mit Grünkernotto

Chicorée in Safransoße mit Grünkernotto
Foto: Celia Blum
Chicorée in Safransoße mit Grünkernotto ist das ideale vegetarische Gericht – es steht in nur 45 Minuten auf dem Tisch und schmeckt unglaublich gut! 
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten + über Nacht einweichen

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 495 kcal, Kohlenhydrate: 41 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Grünkernotto

200

Gramm Gramm (Grünkern)

2

Schalotten

1

Knoblauchzehe

80

Gramm Gramm Parmesan

2

EL EL Butter

400

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

Chicorée

4

Chicorée (mittelgroß)

3

Schalotten

2

EL EL Butter

1

Dose Dosen Safran (Safranfäden, 0,1 g)

150

Milliliter Milliliter Weißwein

200

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

100

Gramm Gramm Schlagsahne

Salz, Pfeffer

1

EL EL Honig

4

Stiel Stiele Estragon

Zubereitung

  1. Den Grünkern

  2. Am besten über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Am nächsten Tag in einem Sieb gut abtropfen lassen. Schalotten und Knoblauch klein würfeln. Parmesan fein reiben. Butter in einem Topf zerlassen, Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin glasig dünsten. Grünkern zugeben. Die Brühe erhitzen und ebenfalls dazugießen. Alles etwa 15–18 Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen, bis der Grünkern gar ist.
  3. Den Chicorée

  4. Inzwischen putzen und vierteln. Schalotten in feine Streifen schneiden. Butter in 2 Pfannen zerlassen, Schalottenstreifen auf die Pfannen verteilen und etwa 1 Minute darin andünsten. Chicoréeviertel in die Pfannen geben und etwa 5 Minuten anbraten. Safran zufügen, dann den Weißwein dazugießen und aufkochen lassen. Mit Gemüsebrühe und Sahne auffüllen und alles bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten in den Pfannen schmoren lassen. Mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken.
  5. Estragon abspülen, trocken schütteln, Blätter abzupfen, fein schneiden und zum Chicorée geben.
  6. Parmesan unter das Grünkernotto rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Grünkern und Chicorée auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit der Safransoße beträufeln und servieren.
Tipp Sollte in den Pfannen beim Schmoren nicht genug Flüssigkeit sein, einfach noch etwas mehr Brühe und Sahne zufügen.

Dieses Rezept ist in Heft 03/2022 erschienen.