VG-Wort Pixel

Chili con carne im Kürbis

Chili con carne im Kürbis
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 2 Stunden 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 455 kcal, Kohlenhydrate: 17 g, Eiweiß: 32 g, Fett: 28 g

Zutaten

Für
10
Portionen

Kürbis (etwa 4 kg)

Gramm Gramm Salz

Gramm Gramm Pfeffer (frisch gemahlen)

Gramm Gramm rote Linsen

Gramm Gramm Pinienkerne

Zwiebel

Knoblauchzehe

rote Chili (klein)

EL EL Olivenöl

Gramm Gramm Hackfleisch (gemischt)

Gramm Gramm Lammhackfleisch

Dose Dosen geschälte Tomate (800 g Füllmenge)

EL EL italienische Kräuter (getrocknet)


Zubereitung

  1. Vom Kürbis einen Deckel abschneiden und die Kerne mit einem Esslöffel herauslösen. Den ausgehöhlten Kürbis von innen mit Salz und Pfeffer einreiben.
  2. Linsen in kochendes Salzwasser geben und 3 Minuten kochen. Auf ein Sieb gießen, kalt abspülen und abtropfen lassen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Zwiebeln abziehen, halbieren und fein würfeln. Knoblauch abziehen und zerdrücken. Chilischote längs halbieren, entkernen und die Schote fein hacken (dabei mit Küchenhandschuhen arbeiten).
  3. Zwiebeln, Chili und Knoblauch im heißen Öl glasig dünsten. Beide Fleischsorten portionsweise dazugeben, mit einer Gabel zerdrücken und krümelig braun anbraten. Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Linsen, Tomaten mit Flüssigkeit und Pinienkerne dazugeben. Nochmals kräftig mit Salz, Pfeffer und der Kräutermischung abschmecken.
  4. Das Chili in den Kürbis füllen. Kürbisdeckel wieder auflegen. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Kürbis in die Fettpfanne legen und 1 Stunde 45 Minuten garen.
Tipp Dazu: Kürbis-Chutney.
 

Mehr Rezepte