VG-Wort Pixel

Chili con Scampi

Chilli con Scampi wärmt von innen - dank der feurigen Gewürzmischung aus Cayennepfeffer, Kreuzkümmel, Oregano und Thymian. Den milden Gegenpart besorgen die Avocadowürfel. Zum Rezept: Chili con Scampi
Foto: Janne Peters
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 255 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 24 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
8
Portionen

Gemüsezwiebel

Karotte

Lauch (kleine Stange)

Stange Stangen Staudensellerie

rote Paprikas

EL EL Öl

EL EL Tomatenmark

Kilogramm Kilogramm Passierte Tomaten

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

EL EL Cajun Gewürzmischung (oder Cayennepfeffer, Kreuzkümmel, Oregano, Thymian)

Gramm Gramm Riesengarnelen (ohne Kopf und Schale)

Avocado (groß)

Limette

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebel würfeln. Möhre schälen, in Scheiben schneiden. Lauch in Ringe schneiden. Sellerie abziehen und in Scheiben schneiden. Paprika halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Öl in einem großen Topf erhitzen und Zwiebeln, Lauch und Möhren darin etwa 4 Minuten anbraten. Sellerie und Paprika 2 Minuten mitbraten. Tomatenmark zugeben und kurz mitrösten. Mit den Tomaten und der Gewürzmischung 20 Minuten einkochen lassen.
  2. Inzwischen Garnelen auftauen lassen und evtl. kleiner schneiden. Avocado halbieren, Stein und Schale entfernen. Fein würfeln und mit Limettensaft mischen. Garnelen in den heißen Gemüseeintopf geben, kurz ziehen lassen. Eintopf mit Avocadowürfeln servieren.

Mehr Rezepte