Chili-Schoko-Dukaten

Ähnlich lecker
KekseChili RezepteSchokolade RezeptePlätzchenKonfekt RezepteGebäck
Zutaten
für Stück
  • 400 Gramm Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 40 Gramm Kakaopulver
  • 2 TL Chiliflocken (oder -pulver)
  • 0,5 TL Salz
  • 320 Gramm Butter (weich)
  • 220 Gramm Zucker
  • Mehl (zum Bearbeiten)
  • 1 Gramm Kakaopulver
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Das Mehl mit Backpulver, Kakao, Chiliflocken und Salz mischen. Butter und Zucker mit den Quirlen des Handrührers oder in der Küchenmaschine etwa 3 Minuten gleichmäßig cremig aufschlagen.
  2. Die Mehlmischung nach und nach unterrühren, zum Schluss die Mehlmischung eventuell mit den Händen unterkneten. Den Teig abgedeckt für etwa 30 Minuten kalt stellen. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. Aus dem Teig mit leicht bemehlten Händen haselnussgroße Kugeln formen. Aber nicht zu viel Mehl nehmen, da das helle Mehl auf dem dunklen Teig sichtbar bleibt. Die Schokokugeln auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen.
  3. Die Plätzchen im Ofen etwa 10 Minuten backen, dann auf Kuchengittern abkühlen lassen. Etwas Kakao über die Plätzchen sieben.
Tipp!

Schokoladenplätzchen: Alle Rezepte auf BRIGITTE.de

Noch mehr Rezepte