VG-Wort Pixel

Chili-Schoko-Dukaten

Chili-Schoko-Dukaten
Foto: Thomas Neckermann
Mit diesen Dukaten könnt ihr zwar nicht bezahlen, aber vielleicht lassen sich ihre Liebsten damit bestechen. Mit der Kombi aus Schokoladenplätzchen und Chili klappt es bestimmt!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 55 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 3 g

Zutaten

Für
90
Stück
400

Gramm Gramm Mehl

2

TL TL Backpulver

40

Gramm Gramm Kakaopulver

2

TL TL Chiliflocken (oder -pulver)

0.5

TL TL Salz

320

Gramm Gramm Butter (weich)

220

Gramm Gramm Zucker

Mehl (zum Bearbeiten)

1

Gramm Gramm Kakaopulver

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Mehl mit Backpulver, Kakao, Chiliflocken und Salz mischen. Butter und Zucker mit den Quirlen des Handrührers oder in der Küchenmaschine etwa 3 Minuten gleichmäßig cremig aufschlagen.
  2. Die Mehlmischung nach und nach unterrühren, zum Schluss die Mehlmischung eventuell mit den Händen unterkneten. Den Teig abgedeckt für etwa 30 Minuten kalt stellen. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. Aus dem Teig mit leicht bemehlten Händen haselnussgroße Kugeln formen. Aber nicht zu viel Mehl nehmen, da das helle Mehl auf dem dunklen Teig sichtbar bleibt. Die Schokokugeln auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen.
  3. Die Plätzchen im Ofen etwa 10 Minuten backen, dann auf Kuchengittern abkühlen lassen. Etwas Kakao über die Plätzchen sieben.
Tipp Schokoladenplätzchen: Alle Rezepte auf BRIGITTE.de