VG-Wort Pixel

Chili-Schokoherzen und Kakao-Stäbchen

Chili-Schokoherzen und Kakao-Stäbchen
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kinderrezept, Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 170 kcal, Kohlenhydrate: 17 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
20
Stück

Gramm Gramm Kuvertüre (weiß)

Gramm Gramm Zartbitterkuvertüre

TL TL Meersalz (grob)

TL TL Chiliflocken

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Beide Kuvertüre-Sorten getrennt voneinander fein hacken und jeweils zwei Drittel davon in eine kleine Metallschüssel geben. Die Schüsseln auf zwei heiße Wasserbäder (Topf mit kochendem Wasser) stellen und die Kuvertüre vorsichtig unter Rühren schmelzen. Wenn die Schokolade geschmolzen ist, jeweils noch das letzte Drittel Schokolade unterrühren.
  2. Die weiße Schokolade mit dem Meersalz, die dunkle mit den Chiliflocken aromatisieren. Erst die dunkle Schokolade auf ein großes mit Alufolie ausgelegtes Brett oder ein Backblech geben, dann die weiße Schokolade in Klecksen hinein geben und alles mit einem Küchenspatel etwas vermischen, so dass die Schokolade schön marmoriert ist. Fast fest werden lassen und aus der Schokoladenplatte dann mit Ausstechförmchen etwa 20 Herzen oder Kringel ausstechen oder die ganz feste Platte einfach in Stücke brechen. Wer nicht so gerne marmoriert:
  3. die Schokolade in nebeneinander gestellte Förmchen gießen und so fest werden lassen.
  4. ODER:

  5. Die Schokolade in Herz-Eiswüfelbehälter füllen, ganz nach Geschmack Cappucchinopulver, gemahlenen Zimt oder Kokosflocken zugeben. Kurz vor dem Festwerden ein kleines Stäbchen (einen Eisstiel oder ein Stück von einem dicken Schaschlikspieß) hineinstecken und ganz fest werden lassen. Die Schokosticks dann in heißer Milch als Kakao auflösen.

Mehr Rezepte