VG-Wort Pixel

Chili sin carne mit Soja Bolognese

(4)

chili-sin-carne-fs.jpg
Foto: Janne Peters
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Fettarm, Diät-Rezept, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 440 kcal, Kohlenhydrate: 60 g, Eiweiß: 29 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Soja Bolognese

50

Gramm Gramm Sojafleisch (fein)

150

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

1

Karotte (klein)

100

Gramm Gramm Lauch

1

Zwiebel

1

Knoblauchzehe

1

EL EL Öl

1

Dose Dosen Pizzatomaten (Abtropfgewicht 440g)

150

Milliliter Milliliter Tomatensaft

Chili sin carne

1

Paprika (grün)

140

Gramm Gramm Bohnen-Mais Mix

6

EL EL Tomatensalsasauce (oder süßscharfe Chilisauce)

Cayennepfeffer

Salz

2

TL TL Zucker

Zimt

100

Gramm Gramm Fladenbrote

Zubereitung

  1. Soja-Bolognese:

  2. Sojafleisch in der heißen Gemüsebrühe nach Packungsanweisung einweichen. Karotte schälen und sehr fein würfeln, Lauch putzen und klein schneiden, Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein hacken.
  3. Öl in einem flachen Topf erhitzen und das Sojafleisch darin rundherum hellbraun anbraten. Dann das vorbereitete Gemüse kurz mitbraten. Tomaten und Tomatensaft zugeben und alles bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten einkochen lassen.
  4. Chili sin carne:

  5. Die Soja-Bolognese mit der Brühe erwärmen. Paprika abspülen, entkernen und in Streifen schneiden. Zusammen mit dem Bohnen-Mais-Mix zur Bolognese geben. 5 Minuten warm halten, dann die Salsa- Sauce zugeben und alles kräftig mit Cayennepfeffer, Salz, Zucker und Zimt abschmecken. Das Fladenbrot dazu servieren.
Tipp Kochen Sie gleich mehr Soja-Bolognese! Abgeschmeckt mit italienischen Kräutern (TK oder getrocknet), Salz und frisch gemahlenem Pfeffer erhalten Sie eine leckere Nudelsauce, die z. B. gut zu Vollkorn-Penne passt.