Chorizo-Pasta mit Paprika

Zutaten

Portionen

  • 200 Gramm Nudeln (kurz; z.B. Tortiglioni oder Spirelli)
  • Salz
  • 100 Gramm Chorizo
  • 1 grüne Paprika (groß und rot)
  • 1 Knoblauchzehe (klein)
  • 1 Zweig Rosmarin (klein)
  • 1,5 EL Olivenöl
  • 2 EL Oliven
  • 15 Gramm Parmesan (frisch gehobelt)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

5 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Die Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest kochen und in einem Sieb kurz abtropfen lassen.
  2. Inzwischen die Wurst eventuell aus der Pelle lösen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Paprika vierteln, putzen, abspülen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Knoblauch abziehen und hacken. Rosmarin abspülen, Nadeln abzupfen und grob hacken.
  3. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Wurstscheiben darin kurz knusprig (nicht zu hart) anbraten, dann herausnehmen. Paprikawürfel und Knoblauch ins Bratfett geben, bei kleiner Hitze etwa 5 Minuten schmoren lassen. Rosmarin und Oliven dazugeben und erhitzen.
  4. Abgetropfte Nudeln und Chorizo-Scheiben ebenfalls in die Pfanne geben und alles gut schwenken. Anrichten und mit Parmesan und Pfeffer bestreut servieren.

Tipp!

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

chorizo-pasta-mit-paprika.jpg
Chorizo-Pasta mit Paprika

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden