Cobb Salad

Der Cobb Salad ist angeblich eine Erfindung aus Los Angeles - und mit Hähnchen, Bacon, Ei, Avocado und Feta ein richtiger Klassiker zum Sattwerden. Typisch: Die Zutaten werden getrennt voneinander angerichtet.

Zutaten

Portionen

  • 1 Bio-Zitrone
  • Salz
  • 1 Lorbeerblatt
  • 5 schwarze Pfefferkörner
  • 400 Gramm Hähnchenbrustfilet (am besten Bio)
  • 100 Gramm Frühstücksspeck (Bacon; am besten Bio)
  • 3 Eier (hartgekocht)
  • 2 Fleischtomaten (groß)
  • 2 Avocados (reif)
  • 150 Gramm Feta
  • 50 Milliliter Olivenöl
  • 3 EL Sherry Essig
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 TL Honig
  • 250 Gramm Eisbergsalat
  • 100 Gramm Rucola
  • 1 Bund Basilikum
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

6 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Zitrone heiß abspülen, Schale dünn abschälen und mit 1/2 l Wasser, Salz, Lorbeer und Pfefferkörnern aufkochen. Fleisch abspülen, hineingeben und im geschlossenen Topf bei mittlerer Hitze 15 Minuten kochen. Fleisch abkühlen lassen und würfeln.
  2. Den Speck in einer beschichteten Pfanne bei kleiner Hitze knusprig braten. Auf Küchenkrepp abkühlen lassen. Eier schälen und vierteln. Tomaten eventuell mit einem Sparschäler schälen, Stielansatz entfernen, das Fruchtfleisch entkernen und würfeln. Avocados halbieren, entsteinen und das Fruchtfleisch würfeln. Feta würfeln. Öl, Essig, Salz, Pfeffer und Honig verrühren. Hähnchen-, Avocado- und Tomatenwürfel getrennt mit je 2 EL Salatsoße mischen. Eisberg und Rauke putzen, abspülen, trocknen und in Stücke zupfen.
  3. Mit 2 EL Salatsoße mischen und in einer breiten Schale anrichten. Basilikumblätter darüberstreuen. Vorbereitete Zutaten auf dem Salat anrichten. Mit der restlichen Salatsoße beträufeln.

Tipp!

Leichte Sommergerichte: Suppen und Salate aus Kalifornien

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Neuer Inhalt