VG-Wort Pixel

Coleslaw mit Cranberries und Walnüssen

Coleslaw mit Cranberries und Walnüssen
Foto: Thomas Neckermann
Dieser Coleslaw kommt gesund und winterlich daher: Die Kombination aus Weißkraut und Möhren mit Cranberries und Walnüssen ist aufregend, aber harmonisch.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 240 kcal, Kohlenhydrate: 16 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Weißkohl

Salz

Stange Stangen Staudensellerie

Lauchzwiebel

Karotte

EL EL Delikatess-Mayonnaise (80 % Fett)

EL EL saure Sahne

TL TL Zitronensaft

Zucker

Pfeffer (frisch gemahlen)

EL EL Cranberrys

EL EL Walnüsse

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Weißkohl putzen und dabei den harten Mittelstrunk entfernen. Den Kohl am besten auf einem Küchenhobel in sehr feine Streifen hobeln oder schneiden.
  2. Weißkohl und etwa ½ TL Salz mischen und mit einem Kartoffelstampfer gut durchstampfen, damit der Kohl mürber wird.
  3. Staudensellerie und Lauchzwiebel putzen und abspülen. Möhre schälen. Sellerie und Möhre in sehr dünne Scheiben, Lauchzwiebel in feine Ringe schneiden.
  4. Mayonnaise, saure Sahne, Zitronensaft und Zucker verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alle vorbereiteten Gemüse, Cranberries, Walnusskerne und die Hälfte der Salatsoße mischen. Salat in Portionen anrichten und die restliche Soße daraufgeben.
Tipp Dazu: gebratenes Hähnchenfilet

Mehr Rezepte