VG-Wort Pixel

Couscous mit Mandeln und Berberitzen

Couscous mit Mandeln und Berberitzen
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 650 kcal, Fett: 35 g

Zutaten

Für
3
Portionen
4

EL EL getrocknete Berberitze (etwa 25 g; aus dem Reformhaus; oder Cranberries)

1

Saftorange

50

Gramm Gramm Mandeln (gestiftet)

20

Gramm Gramm Pistazien

200

Gramm Gramm Instant Couscous

1

TL TL Salz

0.5

TL TL Kurkuma (Gelbwurz)

0.5

TL TL Kardamom

0.5

TL TL Kreuzkümmel (Kumin)

0.5

TL TL Zimt

1

Messersp. Messersp. Cayennepfeffer

1

TL TL Rosenwasser (evtl.; aus der Apotheke)

250

Milliliter Milliliter Hühnerbrühe

30

Gramm Gramm Butter

2

TL TL Zucker

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Berberitzen und ausgepressten Orangensaft mischen und etwa 15 Minuten durchziehen lassen. Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze goldgelb rösten. Herausnehmen und beiseite stellen.
  2. Pistazienkerne grob hacken. Couscous, Salz, Kurkuma, Kardamom, Kreuzkümmel, Zimt, Cayennepfeffer und evtl. Rosenwasser mischen. Kochende Hühnerbrühe darüber gießen und gut umrühren. Nach Packungsanweisung im geschlossenen Topf etwa 7 Minuten quellen lassen.
  3. Berberitzen abgießen. Butter erhitzen, bis sie schäumt. Berberitzen darin etwa 1 Minute braten, bis sie prall sind. Zucker zugeben und verrühren. Berberitzen und Mandelstifte unter den Couscous rühren. Mit Pistazien bestreuen.
Tipp Dazu: glatt gerührter Joghurt, oder Sie servieren den Couscous als Beilage zu würzigen Fleisch- und Fischgerichten.

Couscous: Die besten Rezepte auf BRIGITTE.de