VG-Wort Pixel

Couscous mit Merguez

Couscous mit Merguez
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 665 kcal, Kohlenhydrate: 51 g, Eiweiß: 31 g, Fett: 37 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Milliliter Milliliter Geflügelfond

Gramm Gramm Instant Couscous (grober Weizengrieß)

rote Paprika (klein )

gelbe Paprikaschote (klein)

Zucchini

Gramm Gramm Kichererbsen (aus der Dose)

Merguez (oriental. Lammbratwürste; oder andere rohe grobe Bratwürste )

EL EL Olivenöl

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Sambal Oelek (indones. Gewürzpaste)


Zubereitung

  1. ml Geflügelfond aufkochen und den Couscous damit überbrühen. Nach Packungsanweisung quellen lassen. Dann den Couscous mit einer Gabel lockern. Paprikaschoten putzen, abspülen und vierteln. Die Kerne entfernen und die Paprika in Würfel schneiden. Zucchini putzen, abspülen und ebenfalls würfeln. Kichererbsen in ein Sieb geben, abspülen und abtropfen lassen. Würste mit kochendem Wasser überbrühen und etwa 5 Minuten darin ziehen lassen. Paprika- und Zucchiniwürfel in 1 EL heißem Öl anbraten. Die abgetropften Kichererbsen dazugeben und kurz mitbraten. Den Topf vom Herd nehmen und den fertigen Couscous unter das Gemüse rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und warm halten. Würste gut trocken tupfen und im restlichen heißen Öl bei mittlerer Hitze rundherum braun braten. Gemüse-Couscous und Bratwürste anrichten und servieren. Den restlichen heißen Geflügelfond und Sambal oelek extra dazu servieren.