VG-Wort Pixel

Couscous-Salat mit Paprika

Couscous-Salat mit Paprika
Foto: Ulf Miers
Couscous-Salat ist einer der Klassiker der orientalischen Küche. Wir bereiten ihn mit Paprika, Mais und Curry zu. In 30 Minuten steht das Gericht auf dem Tisch.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Vegan, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell, Vitaminreich

Zutaten

Für
4
Portionen
200

Gramm Gramm Couscous

250

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

4

Frühlingszwiebeln

1

rote Paprika

1

gelbe Paprikaschote

Petersilie

Schnittlauch

1

EL EL Tomatenmark

1

EL EL rote Currypaste

1

EL EL Sojasauce

2

EL EL Reisessig

3

EL EL Olivenöl

1

Dose Dosen Mais (285 g Abtropfgewicht)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Kreuzkümmel (gemahlen)

Chilipulver

Zucker


Zubereitung

  1. Couscous in eine Schüssel geben und mit heißer Gemüsebrühe übergießen. Mit einem Tuch abdecken und zehn Minuten ziehen lassen.
  2. Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Die Paprikaschoten putzen und würfeln. Petersilie und Schnittlauch putzen und fein hacken.
  3. Tomatenmark, rote Currypaste, Sojasoße, Reisessig und Olivenöl zum Couscous geben und die Masse mit der Hand gut mischen.
  4. Paprika, Frühlingszwiebeln, Mais und Kräuter dazugeben und den Salat mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Chili und Zucker abschmecken. Mit Petersilie bestreut servieren.

Rezept im Video: Couscous-Salat mit Paprika

Fallback-Bild