VG-Wort Pixel

Couscous-Salat mit Zucchini und Joghurt

Couscous-Salat mit Zucchini und Joghurt
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 285 kcal, Kohlenhydrate: 27 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Avocado-Joghurt:

1

Zwiebel (klein)

1

Avocado (reif, etwa 200 g)

0.5

Zitrone

200

Gramm Gramm Magerjoghurt

3

EL EL Mineralwasser

Gramm Gramm Salz

Gramm Gramm Tabasco

Couscous:

150

Gramm Gramm Instant Couscous

1

TL TL getrocknete Minze

150

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

1

Zitronensaft

4

EL EL Pinienkerne

600

Gramm Gramm Zucchini

400

Gramm Gramm Tomaten

2

EL EL Olivenöl

0.5

Bund Bund Thymian

Milliliter Milliliter Pfeffer (frisch gemahlen)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Avocado-Joghurt:

  2. Zwiebel abziehen und sehr fein würfeln. Avocado halbieren, entsteinen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauslösen. Mit etwa 2 EL Zitronensaft beträufeln und das Fruchtfleisch mit einer Gabel zerdrücken oder mit dem Stabmixer pürieren. Joghurt, Mineralwasser und Zwiebel unterrühren und mit Salz und Tabasco abschmecken. Den Avocado-Joghurt abgedeckt kühl stellen.
  3. Für den Couscous:

  4. Couscous und Minze in eine tiefe Schüssel geben, mit Brühe und 2 EL Zitronensaft befeuchten und den Couscous nach Packungsangabe ausquellen lassen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Herausnehmen und abkühlen lassen. Zucchini putzen, abspülen und in dicke Stifte schneiden. Tomaten abspülen und in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  5. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zucchini darin unter Rühren etwa 5 Minuten goldgelb braten. Mit Thymianblättchen bestreuen, salzen und pfeffern. Zucchini, Tomaten, Pinienkerne und Couscous vermischen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Den Salat mit dem Avocado-Joghurt servieren.
Tipp Für die Zubereitung des Couscous können Sie einen Teebeutel Pfefferminztee aufschneiden und die getrocknete Minze zum Würzen nehmen.