VG-Wort Pixel

Cranberry-Konfekt

Cranberry-Konfekt
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 2 Stunden 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 15 kcal, Kohlenhydrate: 3 g,

Zutaten

Für
45
Stück

Gramm Gramm getrocknete Cranberries

Milliliter Milliliter Crème de Cassis (schwarzer Johannisbeerlikör)

Gramm Gramm Zucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Cranberries in einem Mixer fein hacken. Gehackte Früchte und Likör in einer Metallschüssel mischen und über dem heißen Wasserbad etwa 1 Stunde 30 Minuten zu einer homogenen Masse schmelzen lassen. Ab und zu umrühren. Die Masse auf die Rückseite eines Backblechs (kein Alu-Blech) streichen. Bei Zimmertemperatur über Nacht antrocknen lassen und dabei locker mit Backpapier abdecken.
  2. Etwa 1/3 des Zuckers auf eine Arbeitsfläche streuen. Das Cranberry-Konfekt mit einer Palette vom Blech schaben, dabei so dünn wie möglich lassen. Auf die gezuckerte Arbeitsfläche geben und 1/3 des Zuckers darüberstreuen. Ein Stück Backpapier darauflegen und die Masse mit einer Kuchenrolle gleichmäßig etwa 1/2 cm dick ausrollen.
  3. Das Backpapier entfernen und kleine Taler (Ø 3 cm) daraus ausstechen oder in kleine Rauten schneiden. Die Ränder der Konfekttaler in den restlichen Zucker tupfen und auf ein Kuchengitter legen. Teigreste erneut verkneten und ausrollen. Konfekttaler über Nacht auf dem Gitter, mit Backpapier locker abgedeckt, trocknen lassen.
Tipp Hält sich etwa 4 Wochen. Damit das Cranberry-Konfekt nicht aneinanderklebt, beim Einpacken in eine Dose zwischen jede Lage ein Stück Butterbrotpapier legen. Die Konsistenz ändert sich während der langen Kochzeit im Wasserbad nur minimal. Die Masse wird aber stabiler und lässt sich einfacher verarbeiten.
Wir haben noch mehr leckere Rezepte für Weihnachtsplätzchen.

Mehr Rezepte