Crespelle mit Paprikafüllung

Crespelle mit Paprikafüllung
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 700 kcal, Kohlenhydrate: 35 g, Eiweiß: 45 g, Fett: 43 g

Zutaten

Für
3
Portionen

Teig:

Gramm Gramm Mehl

Milliliter Milliliter Milch

Salz

Ei

Bund Bund glatte Petersilie

Füllung:

Gramm Gramm Paprika

Zweig Zweige Rosmarin

Gramm Gramm Edamer (oder Gouda-Käse)

Gramm Gramm Parmesan

Pfeffer (frisch gemahlen)

Ei

Gramm Gramm Schlagsahne

Päckchen Päckchen TK-Italienische Kräuter

Muskat (gerieben)

Öl (zum Braten)


Zubereitung

  1. Für den Teig:

  2. Mehl, Milch, 1 Prise Salz, Eier und gehackte Petersilie verrühren und den Teig 30 Minuten quellen lassen.
  3. Inzwischen für die Füllung:

  4. Die Paprikaschoten vierteln, putzen und mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen. Unter dem vorgeheizten Grill etwa 5 bis 10 Minuten rösten, bis die Paprikaschoten große schwarze Blasen werfen. Paprikaschoten herausnehmen, in einen Gefrierbeutel geben und 15 Minuten stehen lassen. Die Haut abziehen und die Paprikaschoten würfeln. Mit gehacktem Rosmarin, Käsewürfeln und 50 Gramm geriebenem Parmesan mischen. Die Mischung mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Etwas Öl in einer kleinen Pfanne (Ø 18 cm) erhitzen und nacheinander 6 kleine Pfannkuchen aus dem Teig backen. Füllung auf die Pfannkuchen geben, aufrollen und in eine ofenfeste Form legen. Ei, Schlagsahne und Kräuter verrühren und mit Pfeffer und Muskatnuss würzen. Eiersahne über die Pfannkuchen gießen. Restlichen geriebenen Parmesan darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 etwa 25 Minuten backen.

Mehr Rezepte