VG-Wort Pixel

Crespelle mit Spinatfüllung

Überbackene Crespelle mit Spinatfüllung
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 760 kcal, Kohlenhydrate: 36 g, Eiweiß: 57 g, Fett: 43 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Teig:

Gramm Gramm Mehl

Milliliter Milliliter Milch

Salz

Eier

Gramm Gramm Parmesan (gerieben)

EL EL Öl

Füllung:

Gramm Gramm Spinat

Zwiebel

Knoblauchzehe

EL EL Butter (oder Margarine)

Pfeffer (frisch gemahlen)

Muskat

Gramm Gramm gekochter Schinken

Gramm Gramm Mozzarella

zum Übergießen:

Milliliter Milliliter Milch

Eier

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Muskat (frisch gerieben)

Gramm Gramm Mozzarella

Gramm Gramm Parmesan (grob geraspelt)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Teig Mehl, Milch, 1 Prise Salz, Eier und Parmesan-Käse verrühren und 30 Minuten quellen lassen. Etwas Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen und aus dem Teig nacheinander 6 bis 8 dünne Pfannkuchen backen.
  2. Für die Füllung den Spinat putzen und gründlich abspülen. Zwiebel und Knoblauch abziehen und hacken. Fett erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch darin andünsten. Den tropfnassen Spinat zugeben und im geschlossenen Topf 3 bis 4 Minuten dünsten, bis er zusammengefallen ist. Spinat mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss würzen und auf einem Sieb abtropfen lassen.
  3. Schinken und Mozzarella würfeln. Spinat, Schinken und Mozzarella mischen. Füllung auf die Pfannkuchen verteilen und aufrollen. Pfannkuchen in eine ofenfeste Form legen.
  4. Milch und Eier verquirlen und mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuß würzen und über die Pfannkuchen gießen. Mit dem restlichen Mozzarella und Parmesan bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 etwa 25 Minuten überbacken.
Tipp Schneller geht's mit TK-Blattspinat.

Spinat: Die besten Rezepte auf BRIGITTE.de