VG-Wort Pixel

Croffles

Brigitte
Croffles
Foto: EllyGri / Shutterstock
Croffles sind der Innbegriff von Genuss! Die Croissant-Waffeln sind einfach und schnell zubereitet. Perfekt für alle, die sich beim Frühstück nicht zwischen Croissant und Waffel entscheiden können.
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schnell, Vegetarisch

Zutaten

Für
6
Portionen

Für die Croffles

1

Rolle Rollen Croissantteig (oder Blätterteig aus dem Kühlregal)

Schokoladencreme

Außerdem

Butter (zum Fetten)

Für das Topping (nach Belieben)

200

Milliliter Milliliter Sahne

1

Handvoll Handvoll Walnüsse

100

Gramm Gramm Blaubeeren

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Croffles

  2. Als erstes den fertigen Croissant-Teig aus der Packung nehmen und an den perforierten Stellen auseinanderschneiden.
  3. Die Dreiecke jeweils am langen Ende mit etwas Schokoladenkreme bestreichen (etwa einen Teelöffel pro Dreieck). Dabei etwa 1 cm Platz zum Rand lassen. Teiglinge dann zu einem Croissant aufrollen. Die Ränder gut andrücken, damit die Füllung beim Backen nicht austritt.
  4. Das Waffeleisen mit etwas Butter oder Öl fetten und auf mittlerer Stufe vorheizen.
  5. Anschließend die aufgerollten Croissants nacheinander in das Waffeleisen geben und für etwa 2-3 Minuten goldgelb backen.
  6. Für das Topping

  7. Sahne wahlweise mit etwas Vanillezucker steif schlagen, Walnüsse hacken. Croffles nach Belieben mit Sahne, Blaubeeren und Walnüssen servieren.
Tipp Wenn ihr fertigen Blätterteig ohne Perforationen für Croissants verwendet, könnt ihr diesen einfach in sechs Dreiecke schneiden und anschließend aufrollen.

Was sind Croffles?

Croffles sind eine Mischung aus Croissant und Waffeln. Für die Zubereitung braucht man nur zwei Zutaten und ein Waffeleisen. Aus fertigem Croissantteig oder Blätterteig werden im Handumdrehen die lecker knusprigen Croffles gezaubert. Mit einem Topping nach Wahl wird der Geschmack hervorragend abgerundet. Ob süß oder herzhaft, der neue Food-Trend lässt keine Wünsche übrig.

Wie wäre es vielleicht mit einer Käsefüllung? Oder doch lieber einen Schokoriegel, der im Inneren zart schmilzt? Probiert es aus und lasst eurer Kreativität freien Lauf. 

Noch mehr Rezepte für Waffeln findet ihr hier.