Crostini mit Camembert und Granatapfel

Diese Crostini mit Camembert und Granatapfelkernen eignen sich hervorragend als Fingerfood oder als Snack für Zwischendurch.

Zutaten

Stück

  • 150 Gramm Baguette (Zwiebelbaguette)
  • 200 Gramm Camembert
  • 3 EL Granatapfel (Kerne, ausgelöst)
  • Szechuan-Pfeffer (grob zerstoßen)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

2 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Brot in 16 dünne Scheiben schneiden, auf den Backofenrost legen. In den Backofen schieben. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen, in dieser Zeit das Brot hellbraun backen.
  2. Brotscheiben mit je einer Scheibe Käse belegen und im heißen Backofen etwa 5–8 Minuten überbacken, bis der Käse zu schmelzen beginnt.
  3. Crostini sofort mit Granatapfelkernen und grob zerstoßenem Pfeffer bestreuen und servieren.

Tipp!

Die Crostini zum Aperitif mit einem Glas Cremant oder Riesling-Sekt schmecken einfach super.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!