Crostini mit Forellenmus

Zutaten

Portion

  • 1 rote Zwiebel (klein)
  • 1 Forellenfilet (geräuchert, ca. 63 g)
  • 2 EL Frischkäse (mit Joghurt)
  • 0,5 Bio-Zitronen
  • 0,25 TL Pfeffer (grob)
  • Salz
  • 1 Vollkornbrötchen (50 g)
  • 4 Radieschen
  • 1 EL Gartenkresse (oder Dill)
  • 1 Mini Salatgurke
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

0 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Zwiebel fein hacken. Forellenfilet mit der Gabel zerdrücken. Zwiebel, Forelle, Frischkäse, ein paar Spritzer Zitronensaft und etwas abgeriebene Zitronenschale, Pfeffer und Salz verrühren. Brötchen toasten, quer in Scheiben schneiden, mit Forellenmus bestreichen. Mit Radieschenscheiben und Kresse bestreuen, mit Gurkensticks anrichten.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!