VG-Wort Pixel

Crudités mit drei Dipps

gemuese-mit-dip.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Crudités - das klingt mondän, dahinter verbirgt sich aber nichts anderes als rohe Gemüsestreifen zum Dippen. Und weil Dippen einfach Spaß macht, machen wir gleich drei schnelle Dipps dazu: Tomaten-Vinaigrette, Aioli und Blue-Cheese-Dip.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kinderrezept, Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 205 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Für die Tomaten-Vinaigrette:

Gramm Gramm Tomate (reif)

Zwiebel (klein)

TL TL Obstessig

EL EL Olivenöl

Salz

Pfeffer (Frisch gemahlen)

Für das Aioli:

Ei

Knoblauchzehe (klein)

Gramm Gramm Mayonnaise (leichte)

Für den Blue-Cheese-Dip:

Gramm Gramm Käse (Gorgonzola)

Gramm Gramm Sahne (saure)

TL TL Worcestersauce

Gramm Gramm Gemüse (z.B. Staudensellerie, Paprika, Kohlrabi, Möhren, Gurke, Radieschen usw.)


Zubereitung

  1. Für die Tomaten-Vinaigrette:

  2. Die Tomaten kreuzweise einritzen und mit kochendem Wasser überbrühen, etwa 20 Sekunden ziehen lassen, kalt abspülen und die Haut abziehen. Den Stielansatz entfernen, Tomaten grob würfeln und mit dem Stabmixer fein pürieren. Die Zwiebel abziehen, sehr fein hacken und zusammen mit Essig und Öl zum Tomatenpüree geben. Die Tomaten-Vinaigrette mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Für die Aioli:

  4. Das Ei in kochendes Wasser geben und 8 Minuten hart kochen. Ei kalt abspülen, abkühlen lassen, pellen und sehr fein hacken. Den Knoblauch abziehen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Gehacktes Ei, Knoblauch und Mayonnaise verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Für den Blue-Cheese-Dip:

  6. Den Käse mit einer Gabel fein zerdrücken. Käse und saure Sahne verrühren und mit Worcester-Soße, Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Das Gemüse putzen, abspülen, in Streifen schneiden und zusammen mit den Dips servieren.
Tipp Abendbrot: 9 Rezept-Ideen für die Familie

Mehr Rezepte