VG-Wort Pixel

Curry mit Gemüse und Pute

Zwischenablage01´ß.jpg
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Schnell

Zutaten

Für
4
Portionen
50

Gramm Gramm Bohnen

1

Paprika (rot)

1

Paprika (grün)

1

Paprika (gelb)

1

Zucchini

1

Ingwerwurzel

1

Knoblauchzehe

3

Frühlingszwiebeln

100

Milliliter Milliliter Kokosmilch

1

TL TL Erdnussbutter

3

EL EL Pflanzenöl

1

TL TL Currypaste

200

Gramm Gramm Putenbrüste

Salz

Pfeffer


Zubereitung

  1. Curry mit Gemüse und Pute – Zubereitung
  2. Die Bohnen in Salzwasser bissfest kochen. Paprika, Karotte und Zucchini waschen und in (nicht zu kleine) Würfel schneiden. Frühlingszwiebel schälen und in Ringe schneiden. Den Ingwer schälen und fein hacken. Den Knoblauch fein schneiden.
  3. Öl in einem Wok oder einer Pfanne erhitzen. Karotte, Paprika und Zucchini anbraten, Frühlingszwiebeln, Ingwer und Knoblauch hinzugeben. Gemeinsam knackig braten. Aus der Pfanne nehmen. Putenfleisch in der gleichen Pfanne scharf anbraten. Mit der Kokosmilch ablöschen und den Bratensatz lösen. Das angebratene Gemüse und die gekochten Bohnen hinzufügen. Mit Erdnussbutter, Currypaste, Salz und Pfeffer würzen. Schmecken lassen!