VG-Wort Pixel

Curry mit Linsen, Kokos und Banane

Curry-Linsen-Kokos-Banane
Foto: Hubertus Schlüter
Linsen, Banane, Curry und Kokos- die südasiatisch anmutende Kombination ist eine wahre Gaumenfreude und außerdem im Handumdrehen zubereitet!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Raffiniert, Vegetarisch

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm rote Linsen

Banane

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

EL EL Currypulver

Milliliter Milliliter Kokosmilch

EL EL Essig (Kokosessig)

Meersalz

schwarzer Pfeffer

EL EL Chili Sauce (süße)

Eiweiß

EL EL Paniermehl

EL EL Rapsöl


Zubereitung

  1. Linsen in Wasser ohne Salz etwa 15-20 Minuten garen. Das Wasser abgießen und Gemüsebrühe, Currypulver und Kokosmilch zu den Linsen geben. Die Suppe erwärmen und mit Essig, Salz, Pfeffer und Chilisauce abschmecken. Mit einem Stabmixer pürieren und warm halten.
  2. Das Eiweiß in einem tiefen Teller etwas verschlagen. Die Banane schälen, der Länge nach halbieren und durch das Eiweiß ziehen. Die Hälften jeweils in Paniermehl wenden und in einer Pfanne im erhitzten Rapsöl von jeder Seite etwa 3 Minuten ausbacken. Die Banane in oder neben der Suppe anrichten.

Appetit auf mehr?

Smart Cooking von Björn Freitag

Dieses Rezept ist in dem Buch "Smart Cooking - Einfacher geht's nicht - Kochen ohne Einkaufsstress" von Björn Freitag im Becker Joest Volk Verlag erschienen.

Hier findet ihr weitere einfache Rezepte aus dem Buch, die euch begeistern werden!