VG-Wort Pixel

Dampfgegarte Schweinerippen

Dampfgegarte Schweinerippen
Foto: Celia Blum
Die dampfgegarten Schweinerippen bekommen durch die selbstgemachte Marinade einen himmlischen Geschmack! Dazu servieren wir gegrillte Gurken – Yummie!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 4 Stunden 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Gut vorzubereiten, Low Carb

Pro Portion

Energie: 945 kcal, Kohlenhydrate: 27 g, Eiweiß: 78 g, Fett: 69 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Dicke Rippen

1.7

Kilogramm Kilogramm Schweinefleisch (dicke Rippen)

1

EL EL Paprikapulver edelsüß

3

EL EL brauner Zucker

Salz

Marinade

Zwiebeln (mittelgroß, etwa 80 g)

2

Knoblauchzehen

100

Milliliter Milliliter Apfelsaft

100

Milliliter Milliliter Apfelessig

50

Milliliter Milliliter Olivenöl

1

EL EL Sojasauce

Dampfgaren

0.5

Bund Bund Thymian

2

Zweig Zweige Rosmarin (klein)

400

Milliliter Milliliter Gin

Gurken

400

Gramm Gramm Mini Gurken

2

EL EL Apfelsaft

2

EL EL Apfelessig

Außerdem

(Kugelgrill)

(Holzkohle/Grillbriketts)

(Räucherchips (100 g- 150 g))

150

Milliliter Milliliter Tonic Water

(kleine, feuerfeste Auflaufform)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kugelgrill gut mit Holzkohle/Grillbriketts befüllen, zu einer dicken Glutschicht mit feiner Ascheauflage brennen. Die Räucherchips in Tonic Water einweichen.
  2. Dicke Rippe

  3. Abspülen, trocknen, Silberhaut dünn abschneiden. Paprikapulver, Zucker und 2 El Salz mischen. Fleisch mit der Hälfte davon einreiben, kurz einziehen lassen, dann mit dem Rest einreiben. Rippe in die indirekte Zone vom Grill legen, bei etwa 115 Grad etwa 2 Stunden mit geschlossenem Deckel räuchern, dafür die eingeweichten Chips mit auf die Glut legen.
  4. Für die Marinade

  5. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Mit Apfelsaft, -essig, Öl und Sojasoße 15 Minuten bei kleiner Hitze kochen. Pürieren und durch ein Sieb gießen.
  6. Zum Dampfgaren

  7. Kräuter abspülen, mit dem Gin in eine feuerfeste Auflaufform geben. Nach 2 Stunden die Form in die Glut stellen, das Fleisch darüber etwa 1 Stunde bei 140–150 Grad im geschlossenen Grill mit Gin dampfgaren.
  8. Gurke

  9. Abspülen, mit einer Nadel mehrfach einstechen. Gurken, Apfelsaft, -essig und 40 g Salz in einen Gefrierbeutel geben und gut mischen. Beutel in ein Gefäß mit Wasser tauchen, verschließen (so kann die Luft entweichen, und es kommt dem Vakuumieren gleich). Gurken ziehen lassen, bis das Fleisch fertig ist.
  10. Nach dem Dampfgaren das Fleisch mit der Marinade großzügig bestreichen, dann noch 1 Stunde bei 150 Grad mit Deckel glasieren. Gurken aus dem Beutel nehmen, kurz kalt abspülen. Etwa 10 Minuten bevor das Fleisch fertig ist, Gurken bei direkter Hitze mit auf den Grill legen und rundum grillen.
  11. Dicke Rippe in Scheiben schneiden und mit den gegrillten Gurken servieren.
Tipp Sinkt die angegebene Temperatur, Holzkohle/Grillbriketts nachlegen.

Dieses Rezept ist in Heft 18/2021 erschienen.