VG-Wort Pixel

Dashi mit knackigem Gemüse

Dashi mit knackigem Gemüse
Foto: Denise Gorenc
Dashi ist eine der Grundlagen, welche die Basis von fast allen japanischen Suppen formt. Unsere ist vegan und hat eine Einlage aus knackigem Gemüse. 
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Kalorienarm, Schnell, Vegan

Pro Portion

Energie: 250 kcal, Kohlenhydrate: 21 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
4
Portionen

GEMÜSE

Karotte

Stiel Stiele Brokkoli (Wildbrokkoli, etwa 150 g; oder "Bimi", Brokkoli mit langem Stiel)

Stange Stangen Staudensellerie

Gramm Gramm Kräuterseitlinge (in feine Streifen geschnitten; oder braune Buchenpilze)

Lauchzwiebel

Gramm Gramm Zuckerschoten

Gramm Gramm Ingwer

Gramm Gramm Lotuswurzeln (gibt's als TK-Scheiben im Asia-Laden)

BRÜHE

Liter Liter Dashi (s. Tipp)

Milliliter Milliliter Sake (s. Warenkunde)

Milliliter Milliliter Mirin (süßer jap. Reiswein)

EL EL helle Sojasauce

EL EL Ingwer-Öl

Stiel Stiele Koriander (zum Bestreuen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. FÜRS GEMÜSE

  2. Möhre schälen und in feine Streifen schneiden. Brokkoli abspülen, Stiele leicht kürzen. Sellerie putzen, dabei evtl. entfädeln, abspülen und sehr schräg in dünne Scheiben schneiden. Buchenpilze falls nötig vom Substrat schneiden.
  3. Lauchzwiebel putzen, abspülen, ebenfalls sehr schräg in Ringe schneiden. Zuckerschoten putzen, abspülen, sehr große Schoten schräg halbieren. Ingwer schälen, in sehr feine Streifen schneiden.
  4. FÜR DIE BRÜHE

  5. Dashi-Brühe aufkochen und mit Sake, Mirin, Sojasoße und Ingwer-Öl würzen. Das vorbereitete Gemüse und die TK-Lotuswurzel-Scheiben etwa 8 Minuten darin bei kleiner Hitze köcheln lassen, bis es knackig gegart ist.
  6. Koriander abspülen, trocknen und die Blätter abzupfen. Dashi und Gemüse in Schalen anrichten, mit Korianderblättern bestreuen und servieren.
Tipp Hier findet ihr das Rezept für die Dashi-Brühe.
Warenkunde Neben Dashi, Mirin und Sojasoße gehört Sake zu den wichtigsten Würzen in der japanischen Küche.

Dieses Rezept ist in Heft 11/2021 erschienen.